Spezial-Abo

Freiwillige Filmkontrolle


John Grant

John Grant im Überblick:

03.05.2021:  Die Ramones gehören zu den wichtigsten Bands aller Zeiten. Für einige sind sie sogar die Schöpfer dessen, was man bald nach ihrer Gründung Punk nannte. in Ramones: Ihre Geschichte und der Tod der Gründungsmitglieder

30.04.2021:  Zehn Videos aus dem Traumwerk von Lana Del Rey – grobkörnig und in Technicolor in Trügerische amerikanische Idyllen: Zehn Videos aus dem Traumwerk von Lana Del Rey

21.04.2021:  Der Trieb selbst treibt ihn, das Unbewusste und das Spiel, die Lust an der Erotik und am Ungebärdigen: ROLLING-STONE-Redakteur Arne Willander über den großen Jack Nicholson. in Jack Nicholson: Der Wolf von Hollywood

10.03.2021:  Stephen King: Alle Romane, Kurzgeschichten und Novellen-Sammlungen im Ranking. Sehen Sie hier die Plätze 60-51. in Stephen King: die besten Bücher – Plätze 60 bis 51

07.03.2021:  Trotz großer Songs blieb der Soul-Folk-Grenzgänger Labi Siffre ein Außenseiter im britischen Musikgeschäft. Nun wird er wiederentdeckt. Ist die Zeit reif für ihn? in Labi Siffre: Love is Love is Love – Porträt und Interview mit dem Meister des Akustik-Soul

05.03.2021:  Von Jazz-Legende Manu Dibango bis Schauspieler Mark Blum: Das Coronavirus forderte in der Musik- und Filmwelt bereits einige Todesopfer. in Diese Stars, Musiker und Schauspieler sind an Corona gestorben

21.01.2021:  In letzter Minute gewährte Trump der Türkei die Rechte über das religiös-kulturelle Erbe der indigenen Bevölkerung Armeniens – Serj Tankians Heimatland. in Serj Tankian kritisiert Trump für „katastrophale“ Vereinbarung mit Türkei

29.12.2020:  „Death To 2020“ ist eine sehenswerte Mockumentary, nur ist die Retrospektive eines grauenvollen Jahres eben nicht so schlau, wie es eine Zukunftsvision sein könnte, die von den zuletzt arg enttäuschenden „Black Mirror“-Machern zu hoffen gewesen wäre. in Kritik: „Death To 2020“ auf Netflix: lustig, klar – mutlos auch

29.12.2020:  ROLLING STONE bringt die Episoden der „Black Mirror“-Seasons eins bis fünf plus „Death To 2020“ in die richtige Reihenfolge, von schlecht bis herausragend. in Kritik: „Black Mirror“ auf Netflix – „Death To 2020“ plus alle Episoden im Ranking

22.12.2020:  Von „Kleinen Lord“ bis zum „Wunder von Manhattan“ – dies sind die zehn Weihnachtsfilme, die Sie nicht verpassen dürfen. Mit Tränenfaktor! in Die TV-Liste zum Fest: Die 10 schönsten Weihnachtsfilme

17.11.2020:  1987 war ein wichtiges Musikjahr. Prince, Springsteen, Jackson, U2 – aber auch Pixies, Smiths, Public Enemy und Dinosaur Jr.: Einige Meisterwerke aus Mainstream sowie Underground erblickten vor 30 Jahren das Licht der Welt. Ein Überblick. in Klasse von '87: War 1987 das beste Musikjahr aller Zeiten?

01.11.2020:  Zum Tod von Sean Connery, dem Mann, der jeder Mann sein wollte in Sean Connery: Der Mann, der König war



Lindemann veröffentlicht offizielles Musikvideo zu „Lubimiy Gorod“

Am vergangenen Freitag (23. April) veröffentlichte Rammstein-Sänger Till Lindemann im Rahmen seines Nebenprojektes Lindemann seine neue Single „Любимый город“ („Lubimiy Gorod“). Nun ließ er ein Musikvideo dazu folgen. Darin präsentiert sich der Berliner im ungewohnt schlichten Look. Ebenfalls ungewohnt: Der Musiker singt die ruhige Klavierballade komplett auf Russisch. Lindemanns eigener Song ist „Любимый город“ (auf Deutsch: „Lieblingsstadt“) allerdings nicht. Ursprünglich stammt das Lied von dem russischen Komponisten Nikita Bogoslovsky aus dem Jahr 1939. Den Text hat der sowjetische Dichter Evgenij Dolmatovskij geschrieben. Damit ist es nun schon das zweite Mal innerhalb kurzer Zeit, dass der Rammstein-Sänger einem Klassiker einen neuen…
Weiterlesen
Zur Startseite