Avicii: Einlieferung ins Krankenhaus – Konzertabsage

Der schwedische DJ und Produzent Avicii wurde am 27. März 2014 ins Krankenhaus eingeliefert und musste sein Konzert im US-amerikanischen Miami in letzter Sekunde absagen. Am SLS South Beach hätte Avicii auftreten sollen. Nun informierte das australische Duo Cazzette das Publikum, das die Show aufgrund eines medizinischen Notfalls ausfiele.

Details über Gründe und mögliche folgende Konzert-Absagen sind noch keine bekannt. Laut TMZ wurde der 24-jährige vor mittlerweile aus dem Krankenhaus entlassen. Heute Abend wäre der Musiker als Headliner des Miami’s Ultra Music Festival aufgetreten, drei weitere Shows im Miami Hotel sollten als Teil seiner „Avicii Hotel Series“ folgen.

Avicii arbeitete zuletzt gemeinsam mit Madonna im Studio. Das teilte die Sängerin am 7. März 2014 via Instagram mit. Ein Foto von ihr im Badezimmer beim Putzen in schwarzen Netzstrümpfen betitelte sie mit der Erklärung: „Mache jetzt Hausarbeit nach 4 Stunden Schlaf, weswegen ich auch nicht buchstabieren kann. Auf dem Weg ins Studio um mit Avicii zu arbeiten!!“.

Der DJ wurde am gestrigen Donnerstag (27. März) in Abwesenheit mit einem „Echo“ ausgezeichnet – als „bester Dance-Act“. Seine Danksrede war vorproduziert.


Animes: Die Kunst des japanischen Zeichentrickfilms

Japan pflegt eine sehr ausgeprägte Trickfilmkultur. Dank Netflix, Streaming & Co. erhalten auch wir problemlosen Zugriff auf das japanische Pendant zum Manga. Und während Animes in Japan seit Jahrzehnten einen festen Bestandteil der Kultur ausmachen, eröffnen sich uns vollkommen neue Welten der Zeichentrickkunst. Die folgenden Anime-Filme und -Serien eignen sich besonders gut zum Einstieg. Death Note Um seinen ausgeprägten Gerechtigkeitssinn auszuleben, plant Light Yagami nach der Schule Jura zu studieren. Doch als der Shinigami Ryuk aus purer Langeweile ein Death Note in die Menschenwelt fallen lässt, scheint es fast so, als müsse er das nicht mehr – wer ein Death…
Weiterlesen
Zur Startseite