Billie Eilish arbeitet mit Bruder Finneas an neuer Musik


von

Nach der Arbeit ist vor der Arbeit. Kaum hat Billie Eilish den europäischen Teil ihrer „Happier Than Ever“-Tournee hinter sich, geht es in den Vereinigten Staaten wieder an die Arbeit. Also, an die neue Arbeit. Gemeinsam mit ihrem Bruder Finneas tüftelt der Popstar an neuer Musik. Ein Album soll nächstes Jahr kommen.

„Ich möchte einfach weiterhin die Musik genießen, die wir machen“, erklärte Billie Eilish in einem Interview mit „Billboard“.  Gerade wenn sie viel zu tun habe, schiebe sie darum Aufgaben gerne vor sich her. Ihr Plan stehe aber fest. „Theoretisch möchte ich nächstes Jahr einen Song machen und ein Album herausbringen“, sagte sie. Darum sitzt sie mit Bruder/Produzent Finneas schon im Studio.

Die 20-Jährige möchte sich treu bleiben. „Ich raste manchmal aus, weil ich nichts aufnehmen möchte, das mir nicht gefällt“, gab sie zu. Am Wichtigsten sei ihr weiterhin, auf ihre Art und Weise Musik mit Finneas aufzunehmen.

Erfolg nach Erfolg

Billie Eilish konnte mit ihrem aktuellen Album „Happier Than Ever“ an den Erfolg ihres Vorgängers „When We All Fall Asleep, Where Do We Go?“ anknüpfen. Die Platte erreichte die Spitze der amerikanischen und der deutschen Charts. In ihren Songs experimentierte Eilish erstmals mit Bossa-Nova und Jazz-Pop-Einflüssen.

Finneas selbst hat erst vor wenigen Tagen mit „Mona Lisa, Mona Lisa“ seine nach „Naked“ zweite neue Single in diesem Jahr herausgebracht. Sein Debütalbum „Optimist“ erschien 2021.

+++ Dieser Artikel erschien zuerst auf musikexpress.de +++