Spezial-Abo

Freiwillige Filmkontrolle


Bob Dylan kündigt Livestream-Konzert „Shadow Kingdom“ an


von

Bob Dylan hat für den 18. Juli 2021 ein Livestream-Konzert mit dem Titel „Shadow Kingdom“ angekündigt. Tickets sind für umgerechnet etwa 20 Euro ab sofort erhältlich. Wer das Streaming-Konzert live nicht mitverfolgen kann, hat die Möglichkeit noch 48 Stunden lang nach der Ausstrahlung die aufgezeichnete Version anzusehen.

Bei „Shadow Kingdom“ handelt es sich nicht nur um seinen ersten Auftritt seit Dezember 2019 – Dylan tritt damit auch zum ersten Mal seit seinem 2020 erschienen und gefeierten Album „Rough and Rowdy Ways“ auf. Es ist inzwischen seine 39. Platte. Bekannt ist, dass er von ihm geschriebene Songs während seiner Performance neu erfindet. Warum er dies nicht als Improvisation versteht, erklärte Dylan zuletzt der „New York Times“: „Es gibt keine Möglichkeit, die Natur eines Liedes zu ändern, wenn man es einmal erfunden hat.“

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Bob Dylan (@bobdylan)

Und weiter: „Man kann verschiedene Gitarren- oder Klaviermuster auf die Strukturlinien legen und von dort aus weitermachen, aber das ist keine Improvisation. Improvisation lässt einen offen für gute oder schlechte Darbietungen, und die Idee ist, konsistent zu bleiben. Im Grunde spielt man immer wieder dasselbe auf die möglichst perfekteste Art und Weise.“

Dylan feierte im Mai 2021 seinen 80. Geburtstag

Bob Dylan, der sich während der Corona-Pandemie ein wenig zurückzog, feierte am 24. Mai 2021 seinen 80. Geburtstag. Trotz seines inzwischen hohen Alters scheint es dem legendären Songschreiber gut zu gehen. Auf eine stabile Gesundheit scheint der Musiker ohnehin wert zu legen. Denn der New York Times sagte er außerdem: „Dein Geist und dein Körper gehen Hand in Hand. Es muss eine Art Übereinstimmung geben. Ich betrachte den Geist gerne als Geist und den Körper als Substanz. Wie man diese beiden Dinge in Einklang bringt? Ich habe keine Ahnung. Ich versuche einfach, auf einer geraden Linie zu gehen und darauf zu bleiben.“


Rammstein kündigen noch ein Zusatzkonzert für 2022 an

Nachdem lange Zeit unklar war, wie es mit der Stadion-Tour von Rammstein wegen der anhaltenden Corona-Pandemie weitergeht, werden nun zu den inzwischen komplett auf 2022 verschobenen Terminen zahlreiche Zusatzkonzerte angefügt. Nachdem zuletzt weitere Gigs für die Amerika-Reise der Band in den Verkauf gingen, gibt es nun nach einem ersten Zuschlag für Europa vor einigen Tagen nun erneut ein weiteres Konzert, damit auch alle Fans eine Chance haben, Rammstein zu sehen. Rammstein – Tour 2022: Zusatzkonzert in Prag Hinzu kommt ein zusätzlicher Auftritt in Prag am 16. Mai 2022. Der Start für die Europa-Tournee 2022 ist nur einen Tag vorher in…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate ROLLING STONE nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €