Spezial-Abo

Freiwillige Filmkontrolle


Bruce Springsteen bleibt „erstmal beschäftigt“: Tour und Album


von

Bruce Springsteen hat eine Tour mit seiner E Street Band für das kommende Jahr angekündigt. Auch an einem neuen Album arbeite Springsteen mit seiner Gruppe. Sein aktuelles, „Letter To You“, erschien im vorigen Jahr.

Auch eine Zusammenarbeit mit The Killers teaserte Springsteen an: „Brandon Flowers und ich haben gemeinsam mit der Band daran gearbeitet. Es wird bald erscheinen, in ungefähr einer Woche.“

Die Killers reagierten auf diese scheinbar nicht abgesprochene Ankündigung mit Humor: „Sieht so aus, als wäre die Katze aus dem Sack. Wenn der Boss entscheidet, dass es an der Zeit für eine Ankündigung ist, dann ist es auch an der Zeit.“

Bruce Springsteen erklärte außerdem, er würde „erstmal beschäftigt bleiben“. Auf seinem Plan stehe zudem die Zusammenarbeit mit seinem Freund John Mellencamp: „Ich habe an drei Songs von Johns Album gearbeitet und Zeit mit ihm in Indiana verbracht. Ich liebe ihn sehr. Er ist ein toller Songwriter und wir sind mittlerweile sehr eng geworden und hatten sehr viel Spaß. Ich habe sogar ein bisschen auf seiner Platte gesungen.“

Auch über die Zukunft seiner Broadway Show redete Springsteen. „Springsteen on Broadway“ wurde zwischen 2017 und 2018 ganze 236 mal aufgeführt. Für diesen Sommer sind ein paar weitere Konzerte im Jujamcyns St. James Theatre angekündigt. Auf die Frage, ob die Shows dieses Jahr sich von früheren unterscheiden würden, antwortete Springsteen:

„Ich habe ein Skript. Und ich habe es noch nicht angeschaut oder geprobt. Die Wahrheit ist, ich habe beim ersten Mal auch nicht viel geprobt. In meiner Erinnerung spielten wir ein paar Generalproben und es gab eine Aufführung am Monmouth College, und das war alles. Spontanität gehört zur Show dazu, auch wenn das Skript relativ festgelegt ist. Ich werde nochmal durch das Skript gehen und es auffrischen und schauen, ob ich kleine Änderungen vornehmen muss. Es wird mehr oder weniger dieselbe Show wie vorher werden, denn genau das erwarten die Leute und das kann ich auch anbieten.“


Rammstein-Tour 2022: Tickets für Zusatzkonzerte ab jetzt verfügbar

Nachdem Rammstein ihre „Europe Stadium Tour“ aufgrund der Corona-Pandemie schon zwei mal verschieben mussten, stehen nun die neuen Tourdaten für 2022 fest. Hierfür kündigten die Berliner am vergangenen Dienstag (18. Mai) außerdem noch vier Zusatzkonzerte in Tschechien, Österreich, Belgien und den Niederlanden an. Tickets dafür sind ab sofort erhältlich. Deutsche Fans, die im kommenden Jahr eine der spektakulären Liveshows in einem unserer Nachbarländer sehen möchten, sollten allerdings schnell zuschlagen. In der Regel sind Rammstein-Tickets innerhalb kürzester Zeit vergriffen. Zu den Tickets kommen Sie hier.   Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an   Ein Beitrag geteilt von Rammstein (@rammsteinofficial) Termine…
Weiterlesen
Zur Startseite