Spezial-Abo

Freiwillige Filmkontrolle


Coldplay: Neues Album auf dem Weg – heißt es „Music Of The Spheres“?


von

Coldplay werkeln anscheinend an einer neuen LP mit dem Namen „Music Of The Spheres“. So berichtete es eine der Band nahestehende Quelle der britischen Zeitung „The Sun“: „Chris und Co. haben schon seit einer Weile Andeutungen gemacht, aber jetzt kommt es endlich in die Gänge.“

Album-Titel bereits markenrechtlich geschützt

Fast zwei Jahre nach ihrer Vorgänger-Platte „Everyday Life“ sollen Coldplay momentan damit beschäftigt sein, ihr neuntes Studio-Album fertigzustellen. „Sie haben während des Lockdowns fleißig an neuer Musik gearbeitet und das wird alles auf eine Platte kommen, die den Arbeitstitel ‚Music Of The Spheres‘ trägt.“

So wird ebenfalls berichtet, dass der Titel der Platte bereits offiziell angemeldet wurde, um ihn als Copyright zu schützen. Dies schließe auch „Merchandising und alles, was sie für eine Tournee brauchen würden“, mit ein, wie die anonym bleibende Quelle erzählte.

Das Management von Coldplay ließ jede Anfrage zu diesem Thema unbeantwortet. Details zu einem möglichen Veröffentlichungstermin oder gar einer Tour gibt daher noch nicht.

Gerüchte kursieren bereits seit längerer Zeit

Fans der Band spekulieren schon längere Zeit über ein neues Album namens „Music Of The Spheres“. Sie entdeckten bereits erste Hinweise auf dem vorherigen Album namens „Everyday Life“. So stand in der Mitte der Vinyl-Platte der Satz „Music Of The Spheres“ mit der winzigen Beschriftung darunter: „Coldplay coming soon“.

Sänger Chris Martin hatte bereits in Interview zur Veröffentlichung der letzten LP davon gesprochen, dass man deutlich mehr Musik aufgenommen habe. Schon vor der überraschenden Präsentation von „Everyday Life“ behauptete eine anonyme Quelle, dass die Band gleich zwei Platten in der Hinterhand habe, eine mit eher ungewöhnlichen Songs und eine mit „Mainstream-Sound“.


Coldplay Headliner bei gigantischem Glastonbury-Livestream

Das Glastonbury Festoval könnte in diesem Jahr einen neuen Standard für Konzerte in der Corona-Zeit setzen! Wie Emily Eavis am Mittwoch (31. März) bekannt gab, wird das Festival unter dem Hashtag #LiveAtWorthyFarm zum großen Live-Stream-Event werden, bei dem Coldplay, Damon Albarn und Haim auftreten werden. Stattfinden wird das etwas andere Glastonbury am 22. Mai an einer „virtuellen Nacht“ auf der Worthy Farm. Fans werden über einen Stream dabei sein können. Fünf Stunden Glastonbury im Stream Eavis bezeichnete die Pläne gegenüber „BBC Radio 2“ als „äußerst ambitioniert“ und kündigte ein „unglaubliches Line-up von Musikern“ an. „Wir haben Bands wie Coldplay, Damon…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate ROLLING STONE nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €