Spezial-Abo

Podcast Freiwillige Filmkontrolle

DEVS: Alex Garlands brillante Sci-Fi-Serie – sponsored by MagentaTV

Aktuelle Folge jetzt anhören


Das denkt Donald Trump über Guns N’Roses’ „November Rain”


von

Der amerikanische Präsident ist so begeistert vom 1991 erschienenen Musikvideo „November Rain”, dass er es seinen Mitarbeiter*innen im Oval Office vorspielte. Er sagte, es sei „das großartigste Musikvideo aller Zeiten”. Das hat die ehemalige Pressesprecherin des Weißen Hauses Sarah Huckabee Sanders in ihrem Buch „Speaking For Myself ” verraten. Sanders kommentiert das Geschehen mit den Worten: „Dabei hat niemand von uns widersprochen.”

Obwohl diese Begebenheit länger her ist, scheint Donald Trump noch immer hinter der Aussage zu stehen. Der Song „November Rain“ von Guns N’Roses wurde kürzlich bei einer Kundgebung in Michigan laut gespielt. Nachdem Jennifer Jacobs, Korrespondentin im Weißen Haus, das Lied gehört hatte, twitterte sie den Auszug aus Sanders‘ Buch.

Tatsächlich ist nicht nur Donald Trump der Meinung, das Video sei großartig. „November Rain“ ist das erste vor der YouTube-Ära entstandene Lied, dass auf der Videostreamingplattform die Milliarden-Marke an Aufrufen geknackt hat. Laut Forbes wurde „November Rain“ im Jahr 2017 durchschnittlich 560.000 Mal am Tag gehört.


An dieser Stelle findest du Inhalte von YouTube

Um mit Inhalten von YouTube zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
Socials aktivieren

Zuvor spielte Trump bei seinen Kundgebungen das Guns-N’Roses-Cover von Paul McCartney & Wings „Live and Let Die“. Sogar als er in einer Fabrik, in der Gesichtsmasken hergestellt wurden, ohne Maske auftrat, lief der Song. Im Gegenzug verspotteten Guns N’Roses Trump, indem sie ein Wohltätigkeits-T-Shirt mit den Worten „Lebe und lass sterben mit COVID-45“ verkauften. Die 45 bezieht sich dabei direkt auf Trump als 45. Präsidenten der USA. Axl Rose hat Trump in einem Tweet im Januar 2020 als „abstoßende Entschuldigung für eine Person“ bezeichnet.

Donald Trump hatte bereits in der Vergangenheit immer wieder Musik ohne die Genehmigung der jeweiligen Bands auf seinen Wahlkampf-Veranstaltungen gespielt. Es ist anzunehmen, dass auch GNR auf eine Unterlassung bestehen werden.

Vor knapp neun Jahren stellten Guns N’ Roses beziehungsweise ihre Plattenfirma ihre Ballade „November Rain“ auf YouTube. Zwar gab es den Song, auf dem Album „Use Your Illusion I“ erstveröffentlicht, damals bereits seit 17 Jahren. Doch brachte das Lied bald so viele Aufrufe ein, dass es mit einer Milliarde Klicks trotzdem einen neuen musikalischen Meilenstein erreicht hatte.


Emmys 2020: „Schitt's Creek“, „Watchmen“ und „Succession“ räumen ab

Kein Red Carpet, kein Schaulaufen der Promis: Die 72. Emmy Awards mussten in der Nacht von Sonntag auf Montag (21. September) aufgrund der Corona-Pandemie größtenteils virtuell stattfinden. Jimmy Kimmel moderierte zwar live aus dem Staples Center im amerikanischen Los Angeles, aber die Protagonisten wurden nur im Falle einer Auszeichnung mit Video und Ton dazu geschaltet. Der Cast von „Schitt's Creek“, „Watchmen“ und „Succession“ musste besonders oft vor die Kamera treten. Aber auch die deutsche Regisseurin (und Schauspielerin) Maria Schrader konnte sich mit ihrem „Unorthodox“-Team über eine der begehrten Trophäen in der Kategorie „Outstanding Directing for a Limited Series“ freuen. Emmy…
Weiterlesen
Zur Startseite