Das Jahr der Diven: Von Amy Winehouse zu Adele zu Lana Del Rey


von

Natürlich wirkt es immer auch ein wenig konstruiert, wenn man eine These wie diese in den Raum stellt: Das Popjahr 2011 war ein Jahr der Frauen. Und natürlich hat es etwas reißerisches, wenn man gleich „Das Jahr der Diven“ ausruft.

Aber dennoch: Niemand wird bestreiten, dass es auch und vor allem die weiblichen Stars und Künstler waren, die das vergangene Popjahr prägten – überschattet natürlich vom tragischen Tod der Amy Winehouse.

Im Rahmen unseres Jahresrückblicks „Farewell 2011“ haben wir hier noch einmal die Künstlerinnen versammelt, die uns in diesem Jahr begeisterten (und mit Dusty Springfield auch eine Sängerin dazu gesellt, ohne die der Erfolg von Adele wohl kaum möglich gewesen wäre).

Hier Finden Sie die Texte über die starken Frauen des Jahres 2011: