Depeche Mode: fünf Setlist-Änderungen. Bandrekord?


von

Während die Schweden ohne Depeche Mode auskommen müssen, konnte London nicht genug bekommen von der Band. Dave Gahan und Kollegen füllten die Londoner O2-Arena gleich zweimal. Beim jüngsten Auftritt (29. Mai) tauschten Depeche Mode gleich an fünf Stellen ihre Songs untereinander aus:

„In Your Room“ anstelle von „Walking In My Shoes“
„Behind The Wheel“ statt „Black Celebration“
„World In My Eyes“ statt „Policy Of Truth“
„John The Revelator“ statt „A Pain That I’m Used To“
„Soft Touch/Raw Nerve“ statt „A Question Of Time“.

Damit spielte die Gruppe seit erstmals seit 1993 „Walking In My Shoes“ auf einem regulären Konzert nicht. Fünf Stücke dürften sie bisher noch nie von Abend zu Abend ausgetauscht haben. Auf depechemode.de diskutieren Fans bereits die neue Setlist:

Welcome to My World
Angel
In Your Room
Precious
Behind the Wheel
World in My Eyes
Should Be Higher
Barrel of a Gun
Only When I Lose Myself
When the Body Speaks
Heaven
Soothe My Soul
John the Revelator
Soft Touch/Raw Nerve
Secret to the End
Enjoy the Silence
Personal Jesus
Goodbye
Home
Halo
Just Can’t Get Enough
I Feel You
Never Let Me Down Again


Mehr Videos von Depeche Mode gibt es hier auf tape.tv.

🌇Bilder von "Die 40 besten Songs von Depeche Mode" jetzt hier ansehen