Depeche Mode: In diesen Städten finden Release-Partys für „Spirit“ statt

„Where’s The Revolution“ ist der erste Vorgeschmack für Depeche Modes neues Album „Spirit“, das am 17. März 2017 erscheint. In den letzten Tagen fütterte die Gruppe um Sänger Dave Gahan ihre Fans mit einem Video für die neue Single und zahlreichen weiteren Infos zu den neuen Songs. Auch das Artwork für die 12 Songs umfassende LP ist bereits ins Netz gestellt worden.

Am Release-Tag finden in Deutschland (und natürlich auch in vielen anderen Ländern) zahlreiche Partys statt. Anhänger von Depeche Mode können dabei auch mit etwas Glück vor Ort einen hübschen Preis gewinnen. Depechemode.de hat alle bisher bekannten Festlichkeiten gelistet.

Depeche Mode Release-Partys für „Spirit“

  • 17.03.2017 München, Milla Club
  • 17.03.2017 Frankfurt am Main, Final Destination Club
  • 17.03.2017 Aachen, Club Nightlife
  • 17.03.2017 Freiberg, EAC
  • 18.03.2017 Karlsruhe, Nachtwerk Musikclub
  • 18.03.2017 Berlin, ReMiLi Clubschiff
  • 24.03.2017 Oldenburg, Molkerei
  • 24.03.2017 Leipzig, Darkflower
  • 25.03.2017 München, Backstage
  • 25.03.2017 Oberhausen, Kulttempel
  • 25.03.2017 Hannover, Subkultur
  • 25.03.2017 Rostock, M.A.U.
  • 29.03.2017 Zürich, Club X-TRA
  • 31.03.2017 Dresden, Katy’s Garage
  • 31.03.2017 Göttingen, Exil
  • 08.04.2017 Köln, Live Music Hall
  • 08.04.2017 Wiesbaden, Kulturpalast
  • 13.04.2017 Halle-Saale, Tanzbar Palette
  • 15.04.2017 Stuttgart, The Vibe
  • 29.04.2017 Offenbach, MTW Club

Während „Where’s The Revolution“ am 03. März tatsächlich ganz anachronistisch als Maxi-Single erscheint, überlässt die Band ab dem 24. Februar für ein Jahr lang ausschließlich den Fans die Kontrolle über ihre Facebook-Seite. Damit nehmen die Anhänger Depeche Mode nicht nur eine Menge Arbeit ab, sondern dürfen tatsächlich mitbestimmen: Jeden Tag wird eine andere Person Admin der Seite und kann dann Bilder, Videos und Anekdoten, die thematisch mit der britischen Synthie-Band verknüpft sind, posten.


Depeche-Mode-Verlosung: Artwork mit Unterschrift von Anton Corbijn + „Spirit“ auf Vinyl

Depeche Mode bringen mit „Spirits in The Forest“ am 21. November einen neuen Film ins Kino. Es wird ein „abendfüllender Dokumentar- und Konzertfilm“ sein. Er läuft außerdem als „Zusatzshow“ noch am 24. November in den Lichtspielhäusern. Mehr als 2.400 Kinos in über 70 Ländern sind daran beteiligt. Ähnlich wie im Konzertfilm „101“ von 1988 werden auch diesmal Fans der Band begleitet, mit Aufnahmen aus deren Heimatstädten. Dazu gibt es natürlich Live-Material von Depeche Mode aus der Berliner Waldbühne. Der Titel ist ein Wortspiel aus dem DM-Album „Spirit“ und der Berliner Waldbühne („Forest“), wo die Band im Juli 2018 die zwei…
Weiterlesen
Zur Startseite