Ex-Twisted Sister-Sänger Dee Snider positiv auf Corona getestet!


von

Dee Snider, bekannt durch seine Zeit als Sänger der US-Metal-Band Twisted Sister, wurde positiv auf das Coronavirus getestet. Dies gab der Sänger am Mittwoch (29. Juli) in einem Interview mit „UCR“ zu. Das Ergebnis kam überraschend, da Snider zum mutmaßlichen Zeitpunkt der Infektion bereits über vollständigen Impfschutz verfügte. Von der Krankheit bekam er nach eigenen Angaben jedoch nicht viel mit.

„Was zum Teufel?“

„Ich habe mich mit Covid angesteckt, obwohl ich bereits vollständig geimpft war. Es ist vor ein paar Tagen passiert. Das ist ungefähr der fünfte Tag. Es war wirklich geringfügig, nichts, was man mit Advil und Sudafed [gängige Erkältungs-Medikamente in der USA, Anm. d. Red.] nicht in den Griff bekommen hätte“, berichtete Snider.

Der 66-Jährige, der sich in den letzten Wochen in der Promo-Phase für sein kommendes Solo-Album „Leave A Scar“ befand, erfuhr nur zufällig von seiner Infektion mit dem Virus, nachdem er einige Tage zuvor Erkältungssymptome entwickelt hatte. „Es waren ein paar Wehwehchen, ein bisschen Verstopfung“, so Snider. „Aber wie ich schon sagte, ein Sudafed und ein paar Advil und ich konnte mit allem weitermachen wie bisher. Weißt du, ich sagte: ‚Vielleicht lasse ich mich testen, nur so zum Spaß.‘ Ich machte einen Schnelltest und dachte: ‚Was zum Teufel?’“

„Hoffentlich bin ich jetzt super-immun“

Bei der hochansteckenden Delta-Variante des Coronavirus ist es nicht selten, dass sich auch bereits geimpfte Personen infizieren. Die amerikanische Gesundheitsbehörde CDC bezeichnet dieses Phänomen als „breakthrough infection“. Betroffene Personen berichten zwar meist von unauffälligen oder schwachen Krankheitsverläufen. Dennoch musste auch US-Präsident Biden, angesichts der hohen Ansteckungszahlen, seine im Mai beschlossene Lockerung der Maskenpflicht für Geimpfte kürzlich wieder in Teilen revidieren.

Snider nimmt seine Infektion verhältnismäßig gelassen und hofft, dass er nun wenigstens den maximalen Immun-Schutz hat: „Hoffentlich bin ich jetzt super-immun. Wie schon gesagt, ich bin vollständig geimpft und hatte Covid.“

Dee Snider war insgesamt elf Jahre lang teil der Metal-Band Twisted Sister. Mit ihnen veröffentlichte er fünf Studioalben, darunter mit „Stay Hungry“ auch die wohl erfolgreichste Platte der Gruppe. Nach der vorläufigen Auflösung der Band 1987 arbeitete er, jeweils für kurze Zeit, mit Widowmaker und Desperado zusammen. Seit den 2000ern widmet er sich vornehmlich seiner Solo-Karriere. Sein neustes Projekt „Leave A Scar“ erscheint an diesem Freitag (30. Juli).