Search Toggle menu

Fadi Fawaz: Lebensgefährte hat George Michael tot aufgefunden

Fadi Fawaz, Lebensgefährte von George Michael, war der erste Vertraute, der den Sänger leblos im Bett vorfand. Auf Twitter schrieb der 43-jährige Hair Stylist, dass er niemals wird vergessen können, dass er seinen Partner tot im Bett gesehen habe, gleich am Morgen. „Ich werde niemals aufhören Dich zu vergessen.“

George Michael starb eines natürlichen Todes

Da der Sänger zu Weihnachten starb, machen Selbstmordtheorien die Runde (größter George-Michael-Hit: „Last Christmas“). Der Manager des Künstlers, Michael Lippman, betonte in seinem Statement, dass kein „foul play“ involviert gewesen sei: Demnach habe George Michael seinen Tod nicht selbst herbeigeführt.

Ranking: Alle Alben von George Michael und Wham! Von Flop bis Top


Unveröffentlichte Lieder von George Michael in romantischer Komödie „Last Christmas“

„Last Christmas“ hat George Michael unsterblich gemacht. Jede Radiostation, jedes Shoppingzentrum, jede Weihnachts-Fernsehsendung spielt den Hit jedes Jahr aufs Neue. Wieso also nicht einen Film machen, der von dem bittersüßen Pop-Lied inspiriert ist, hat sich Paul Feig offenbar gedacht und sich direkt ans Werk gesetzt. Laut „Variety“ hat der „Brautalarm“-Regisseur gemeinsam mit Emma Thompson ein Skript für eine romantische Komödie geschrieben, die sich in London um Weihnachten herum abspielen soll. Dafür engagierte Feig „Game of Thrones“-Star Emilia Clarke sowie Henry Golding, der zuletzt bei „Crazy Rich Asians“ mitgespielt hat. Der eigentliche Coup des Filmemachers ist aber, dass er sich für die…
Weiterlesen
Zur Startseite