Für Freddie Mercury war „We Are The Champions“ arrogant und egoistisch


von

Dieses Jahr feiern Queen 50-jähriges Jubiläum – zu diesem wichtigen Anlass wurde die YouTube-Miniserie „Queen The Greatest“ ins Leben gerufen, die sich jede Woche einem musikalischen Meilenstein der britischen Rockband widmet. Die 13. Episode der wöchentlichen Dokuserie beschäftigt sich diesmal mit dem Welthit „We Are The Champions“ aus dem Jahr 1977, der auf dem Album „News of the World“ vertreten war.

Bis heute gilt der Song als eine der größten Rock- und Stadionhymnen und wurde sogar – wie in dem Video der Miniserie berichtet wird – von der „Goldsmiths University“ in London zum eingängigsten Song aller Zeiten erklärt. Dass es dem Track inhaltlich jedoch ganz schön an Bescheidenheit mangelt, war auch der Band deutlich bewusst, wie das Video nun beweist.

„Es ist der egoistischste und arroganteste Song, den ich je geschrieben habe!“

So zeigt Archivmaterial, wie Roger Taylor gefragt wird, wo denn die Bescheidenheit der Band geblieben sei. Daraufhin antwortet der Schlagzeuger: „Nun, es gibt keine. Überhaupt keine Bescheidenheit. Nach den Sticheleien, die wir von der englischen Musikpresse bekommen, ich meine, wen interessiert das? Wir haben jetzt nichts mehr zu verlieren.“

Auch Freddie Mercury wird in dem Videoclip von einem Journalisten auf den Inhalt des Songs angesprochen, woraufhin der frühere Sänger der legendären Band erklärt: „Oh, ich bin ein kalter, herzloser Mistkerl. Nein, es repräsentiert absolut nichts. Es ist einfach nur reine Werbung… nenn es wie du willst. Es ist der egoistischste und arroganteste Song, den ich je geschrieben habe!“

„Wir wurden von den Leuten durch die Hölle geschleift, aber wir sind als Sieger hervorgegangen“

Brian May wiederum geht in einem früheren Interview genauer auf „We Are The Champions“ ein und erklärt: „Ich glaube, wir waren alle ein bisschen schockiert, weil es so arrogant klang. Aber natürlich braucht es nur einen kurzen Moment, um zu erkennen, dass mit ‚We Are The Champions‘ nicht nur ich und meine Kumpels gemeint sind, sondern wir alle.“

Er fügt hinzu: „Aber, weißt du, es kam von ihm und da war eine Art köstliche Arroganz in Freddie und ich denke, wenn ich ehrlich bin – die allererste Bedeutung davon war wahrscheinlich, dass wir, weißt du, verdammt Recht hatten. Wir wurden von den Leuten durch alle Arten von Hölle geschleift, aber wir sind als Sieger hervorgegangen.“

Schauen Sie hier die neueste Ausgabe von „Queen The Greatest“: