Search Toggle menu
Highlight: 13 überraschende Hintergrundfakten zu den Videos von Queen und Freddie Mercury

Fakten-Check: Alle Fehler im Queen-Film „Bohemian Rhapsody“

Seit Donnerstag läuft „Bohemian Rhapsody“ an, der Spielfilm über das Leben Freddie Mercurys und seiner Band Queen. Das Werk überzeugt, jedoch gibt es auch etliche falsche zeitliche Zuordnungen sowie simple, ärgerliche Fehler im Biopic. Die US-Kollegen des ROLLING STONE listen alles auf, was falsch ist, wir ergänzten dazu. 01. Die Bandgründung verlief nicht ganz so einfach wie dargestellt In „Bohemian Rhapsody“ gerät Freddie Mercury 1970 zufällig in ein Konzert der Band Smile von Brian May and Roger Taylor. Gleich nach der Show läuft er zu ihnen, kurz zuvor warf Bassist und Sänger Tim Staffell das Handtuch. Mercury überzeugt die beiden noch…
Weiterlesen
Zur Startseite