Für Ed Sheerans Tattoo-Künstler sind seine eigene Werke „Mist“

Ed Sheeran ist bekannt für seine exzentrische Kollektion von Tattoos. Der 28-jährige hat mindestens 60 Tattoos, darunter ein Heinz-Ketchup-Logo, den Cartoon-Pinguin „Pingu“, Boxhandschuhe, das Autogramm von Damien Rice, einen Legokopf, chinesische Symbole, den gestiefelten Kater, eine Tasse Tee, einen riesigen Löwen und weitere wilde Anekdoten.

Sein Tattoo-Künstler äußerte sich nun dazu und erklärt viele für „Mist“. Kevin Paul, der für mehr als 40 von Eds Tattoos, einschließlich des Löwen, verantwortlich ist, sagt, dass er mit den Leuten einverstanden ist, die behaupten, dass Eds Körperkunst „scheiße“ ist. Und dass das keine Rolle spielt, weil die Tattoos alle für ihn persönlich sind.

Farb-Tattoos waren für Tättowierer Fluch und Segen zugleich

Der 41-Jährige sagte zu The Mirror: „Ich stimme zum größten Teil zu, seine Tattoos sind nicht sehr gut.“ Kevin erklärte, dass Ed und Harry Styles sich entschieden haben, „Pingu“ auf ihre Körper tätowieren zu lassen, weil sie den Cartoon als Kinder liebten. „Es sieht zwar scheiße aus, aber es ist das, was sie wollten.“ Der Künstler war zwar nicht für alle Bilder verantwortlich, erzählt aber, dass die Farb-Tattoos karrieretechnisch Fluch und Segen zugleich waren. Kevin sagte: „Bevor ich anfing, mit Promis zu arbeiten, war ich ein mehrfach preisgekrönter Künstler, der eine großartige Arbeit leistete. Dann, nachdem ich Ed tättowiert hatte, fiel mein Kundenstamm ab und ich war plötzlich dafür bekannt, kitschige kleine Cartoon-Tattoos für ihn und Harry Styles zu machen.“

Sänger Ed Sheeran mit „LEGO“-Tattoo

Doch der Tätowierer – der auch Cara Delevingne und Rihanna eingefärbt hat – bereut nichts und dankt Ed, weil er ihm viele Türen und Möglichkeiten geöffnet hat. Sheerans Tattoos wurden im Video für „Shape Of You“ gezeigt und werden seitdem als „Körperverletzung“ und „grobe Fahrlässigkeit“ im Netz verspottet. Ein nicht ganz ernst gemeinter Tweet lautete „Ed Sheerans Tattoo-Künstler sollte wegen grober Fahrlässigkeit lebenslang eingesperrt werden“ und wurde über 10.000 mal geteilt.

Ed Sheeran mit weiteren Farb-Tattoos des Künstlers Kevin Paul

Doch trotz seines scheinbar lässigen Ansatzes beim Tätowieren hat der Sänger einige Regeln für die Körperkunst. Sheeran, der mit Cherry Seaborn verheiratet ist, hat geschworen, nie sein Gesicht, seinen Hals und seine Hände zu tätowieren. Im Jahr 2017 sagte er zu The Sun: „Du wirst sie im Anzug nicht sehen können. Ich will ja heiraten und gut aussehen. Und wenn ich sie nicht in diesem Musikvideo rausgeholt hätte, dann würde niemand wissen, dass ich sie überhaupt habe.“

Jerod Harris WireImage
Laura Cavanaugh WireImage


Schon
Tickets?

PERFORMANCE: Ringo Starr zu Gast bei Jimmy Fallon

Er hat es schon wieder getan: Jimmy Fallon, Moderator der amerikanischen „The Tonight Show“, lädt regelmäßig musikalische Gäste dazu ein, sich mit ihm auf eine Reise in die Vergangenheit zu begeben. Und zwar auf eine ganz besondere Weise. Denn die KünstlerInnen, die gemeinsam mit Fallon ihre größten Hits spielen, tun das auf Kinderinstrumenten. Das sieht nicht nur witzig aus, das klingt auch ziemlich gut. So gut, dass Fallon die Rubrik „Classroom Instruments“ inzwischen seit sieben Jahren regelmäßig in seiner Show unterbringt. Ringo Starr und Jimmy Fallon live im Klassenzimmer Für den aktuellsten Teil der Video-Serie hat Fallon nun endlich auch Ringo…
Weiterlesen
Zur Startseite