Highlight: Die 75 schönsten Hochzeitslieder 2020 – für Kirche, Standesamt und Feier

Für Ed Sheerans Tattoo-Künstler sind seine eigene Werke „Mist“

Ed Sheeran ist bekannt für seine exzentrische Kollektion von Tattoos. Der 28-jährige hat mindestens 60 Tattoos, darunter ein Heinz-Ketchup-Logo, den Cartoon-Pinguin „Pingu“, Boxhandschuhe, das Autogramm von Damien Rice, einen Legokopf, chinesische Symbole, den gestiefelten Kater, eine Tasse Tee, einen riesigen Löwen und weitere wilde Anekdoten.

Sein Tattoo-Künstler äußerte sich nun dazu und erklärt viele für „Mist“. Kevin Paul, der für mehr als 40 von Eds Tattoos, einschließlich des Löwen, verantwortlich ist, sagt, dass er mit den Leuten einverstanden ist, die behaupten, dass Eds Körperkunst „scheiße“ ist. Und dass das keine Rolle spielt, weil die Tattoos alle für ihn persönlich sind.

Farb-Tattoos waren für Tättowierer Fluch und Segen zugleich

Der 41-Jährige sagte zu The Mirror: „Ich stimme zum größten Teil zu, seine Tattoos sind nicht sehr gut.“ Kevin erklärte, dass Ed und Harry Styles sich entschieden haben, „Pingu“ auf ihre Körper tätowieren zu lassen, weil sie den Cartoon als Kinder liebten. „Es sieht zwar scheiße aus, aber es ist das, was sie wollten.“ Der Künstler war zwar nicht für alle Bilder verantwortlich, erzählt aber, dass die Farb-Tattoos karrieretechnisch Fluch und Segen zugleich waren. Kevin sagte: „Bevor ich anfing, mit Promis zu arbeiten, war ich ein mehrfach preisgekrönter Künstler, der eine großartige Arbeit leistete. Dann, nachdem ich Ed tättowiert hatte, fiel mein Kundenstamm ab und ich war plötzlich dafür bekannt, kitschige kleine Cartoon-Tattoos für ihn und Harry Styles zu machen.“

Sänger Ed Sheeran mit „LEGO“-Tattoo

Doch der Tätowierer – der auch Cara Delevingne und Rihanna eingefärbt hat – bereut nichts und dankt Ed, weil er ihm viele Türen und Möglichkeiten geöffnet hat. Sheerans Tattoos wurden im Video für „Shape Of You“ gezeigt und werden seitdem als „Körperverletzung“ und „grobe Fahrlässigkeit“ im Netz verspottet. Ein nicht ganz ernst gemeinter Tweet lautete „Ed Sheerans Tattoo-Künstler sollte wegen grober Fahrlässigkeit lebenslang eingesperrt werden“ und wurde über 10.000 mal geteilt.

Ed Sheeran mit weiteren Farb-Tattoos des Künstlers Kevin Paul

Doch trotz seines scheinbar lässigen Ansatzes beim Tätowieren hat der Sänger einige Regeln für die Körperkunst. Sheeran, der mit Cherry Seaborn verheiratet ist, hat geschworen, nie sein Gesicht, seinen Hals und seine Hände zu tätowieren. Im Jahr 2017 sagte er zu The Sun: „Du wirst sie im Anzug nicht sehen können. Ich will ja heiraten und gut aussehen. Und wenn ich sie nicht in diesem Musikvideo rausgeholt hätte, dann würde niemand wissen, dass ich sie überhaupt habe.“

Jerod Harris WireImage
Laura Cavanaugh WireImage

Musikjahr 2019 in Deutschland: Rammstein dominieren Album-Charts

Zehn Jahre lang haben Rammstein keine neue Studioplatte auf den Markt gebracht. Entsprechen groß waren nicht nur die künstlerischen die Erwartungen an die Band. Till Lindemann und Co. haben abgeliefert. Nicht nur mit ihren aufregenden Bühnenshows (ausgezeichnet mit dem International Music Award), sondern auch in puncto Verkäufen. Über 260.000 Einheiten brachte die Berliner Band schon nach einer Woche an die Fans. Vier Wochen lang stand die selbstbetitelte LP an der Spitze der Albumcharts und 18 Wochen lang blieb sie in den Top 10. Eine beeindruckende Leistung. >>>Lindemann Tour 2020: Tickets, Termine, Vorverkauf Album-Charts in Deutschland: Ed Sheeran erfolgreichster internationaler Künstler…
Weiterlesen
Zur Startseite