Guns N’Roses teilen bisher unveröffentlichtes Video von „It’s So Easy“


von

Guns N’Roses haben einen bisher unveröffentlichten Clip zum „Appetite For The Destruction“-Track „It’s So Easy“ ins Netz gestellt. Das Video wurde 1989 live im The Cathouse in Los Angeles gedreht, war aber damals nicht rechtzeitig fertig geworden. Wie das nun einmal so ist, wenn etwas liegenbleibt, wanderte der Film in einen Tresor, wo er nun von der Band zum 30. Jubiläum ihrer wohl bedeutendsten Platte noch einmal herausgeholt wird.

Das Filmmaterial wurde übrigens von seinem ursprünglichen 16mm-Format digital auf 4k-Format aufgeplustert, wobei die ursprünglichen Szenen wieder mit dem Live-Material bearbeitet wurden. Dies soll dem Clip das ursprünglich beabsichtigte Feeling verleihen.

Guns N’Roses: Mega-Boxset zum Jubiläum von „Appetite For The Destruction“

„Appetite For The Destruction“ erscheint im Juni komplett remastert in 5 Editionen inkl. 2 unveröffentlichter Songs. Die umfangreichste Box wird unter dem Namen „Locked N‘ Loaded“ erhältlich sein und enthält ein 96-seitiges Hardcover-Buch mit bisher unveröffentlichten Fotos aus Axl Roses persönlichem Archiv, vier CDs mit insgesamt 73 Tracks, von denen 49 bisher unveröffentlicht waren, Lithographien, Ringe, Buttons, Patches, eine Turntable-Matte, viel Vinyl, Replica-Ticket-Stubs und vieles mehr.

Das Set ist allerdings auf 10.000 Exemplare limitiert und wird zu einem verdammt stolzen Preis verkauft.

🌇Bilder von "Die 100 besten Hardrock- und Metal-Alben: die komplette Liste!" jetzt hier ansehen