ROLLING STONE-Ausgabe 07/2019 MIT EXKLUSIVER PHIL COLLINS 7-INCH SINGLE
Highlight: Guns N‘ Roses vs. Nirvana: Chronik eines Streits mit gutem Ausgang

Axl Rose

Axl Rose haben wir außerdem gefunden in:



    Als Gründer der Band Guns N’ Roses wurde Axl Rose weltweit bekannt. Songs wie „November Rain“, „Sweet Child O’ Mine“ und „Knockin‘ On Heavens Door“ sind Klassiker des Hard Rock und Heavy Metal. Rose war die treibende Kraft hinter den experimentellen Songs der beiden „Use Your Illusion“-Alben (1991) von Guns N’ Roses.

    W. Axl Rose wurde unter dem Namen William Rose 1962 in Lafayette, Indiana, geboren und spielte schon früh in seiner ersten Band Axl. 1982 zog er mit seinem Schulfreund und späteren Bandkollegen Izzy Stradlin nach Los Angeles, um musikalisch durchzustarten.

    1985 gründete er die Band Guns N’ Roses, die in den folgenden Jahren äußerst erfolgreiche Alben veröffentlichte. „Appetite For Destruction“ legte 1987 den Grundstein, die beiden „Use Your Illusion“-Alben (1991) machten Guns N’ Roses zur damals größten Hard-Rock-Band der Welt.

    Anzeige

    Trotz des internationalen Erfolgs brach die Band 1996 auseinander. In der Folgezeit zog sich Axl Rose immer weiter aus der Öffentlichkeit zurück und feilte an „Chinese Democracy“. Das Album sollte Guns N’ Roses groß zurück bringen, geriet aber mit 15 Jahren Arbeitszeit zum Running Gag in der Musikgeschichte. 2008 erschien es endlich, doch außer Rose war keines der Gründungsmitglieder mehr auf dem Album zu hören. Spätestens seitdem funktionieren Guns N’Roses als ausschließliches Projekt von Axl Rose.

    Anzeige

    iPhone XR für 1 €* im Tarif MagentaMobil L mit Top-Smartphone

    • 6,1″ Liquid Retina Display
    • leistungsstarker Smartphone Chip
    • revolutionäres Kamerasystem

    Bei der Telekom bestellen

    Guns N'Roses kündigen Tour für Herbst an

    Guns N'Roses kommen zurück auf die großen Bühne! Die Band hat für diesen Herbst eine Nordamerika-Tournee angekündigt. Slash und Duff McKagan, beide selbst mit eigenen Projekten unterwegs und erst seit drei Jahren wieder Teil der Formation, werden ebenfalls dabei sein. Neben Stopps beim Austin City Limits und dem Voodoofest (New Orleans) im Oktober gibt es auch zwei Gigs in Mexiko und einen großen Tour-Abschluss in Las Vegas. Zwischenzeitlich arbeiteten die Musiker auch an neuem Material, wie Slash zuletzt in einem Interview bestätigte. Ob es bereits neue Songs auf der kommenden Tour zu hören gibt, ist derzeit noch unklar. Es gibt…
    Weiterlesen
    Zur Startseite