Der Geschenkeguide für Musikliebhaber*innen

Rolling Stone Empfiehlt


Kooperation – Suchen Sie noch nach einem passenden Geschenk für Ihre Liebsten oder auch für sich selbst, falls wieder nur die obligatorischen Socken unter dem Weihnachtsbaum liegen? Lassen Sie sich von ROLLING STONE inspirieren! Wir helfen bei der Entscheidung, das perfekte Weihnachtspräsent für Musikliebhaber in der Familie oder im Freundeskreis zu finden. Auf dieser Seite finden Sie in der Adventszeit gesammelte Geschenke, die nach dem Auspacken auf jeden Fall für ein Strahlen sorgen.

Der Geschenkeguide für Musikliebhaber*innen

  • Minor III


    Mit Marshalls Minor III noch länger Musik hören. Auch praktisch: Wird ein Ohrhörer vom Träger herausgenommen, pausiert die Musik automatisch – beim wieder Einstecken ins Ohr geht es nahtlos mit den Lieblingssongs weiter.

  • MOTIF A.N.C.


    Mit Marshalls Motif A.N.C. lassen sich Umgebungsgeräusche ausblenden, sodass man ganz ungestört in die eigenen Lieblings-Tracks eintauchen kann. Das Level an aktiver Geräuschunterdrückung und Transparenz kann ganz individuell bestimmt werden.





Axl Rose


Als Gründer der Band Guns N’ Roses wurde Axl Rose weltweit bekannt. Songs wie „November Rain“, „Sweet Child O’ Mine“ und „Knockin‘ On Heavens Door“ sind Klassiker des Hard Rock und Heavy Metal. Rose war die treibende Kraft hinter den experimentellen Songs der beiden „Use Your Illusion“-Alben (1991) von Guns N’ Roses.

W. Axl Rose wurde unter dem Namen William Rose 1962 in Lafayette, Indiana, geboren und spielte schon früh in seiner ersten Band Axl. 1982 zog er mit seinem Schulfreund und späteren Bandkollegen Izzy Stradlin nach Los Angeles, um musikalisch durchzustarten.

1985 gründete er die Band Guns N’ Roses, die in den folgenden Jahren äußerst erfolgreiche Alben veröffentlichte. „Appetite For Destruction“ legte 1987 den Grundstein, die beiden „Use Your Illusion“-Alben (1991) machten Guns N’ Roses zur damals größten Hard-Rock-Band der Welt.

Trotz des internationalen Erfolgs brach die Band 1996 auseinander. In der Folgezeit zog sich Axl Rose immer weiter aus der Öffentlichkeit zurück und feilte an „Chinese Democracy“. Das Album sollte Guns N’ Roses groß zurück bringen, geriet aber mit 15 Jahren Arbeitszeit zum Running Gag in der Musikgeschichte. 2008 erschien es endlich, doch außer Rose war keines der Gründungsmitglieder mehr auf dem Album zu hören. Spätestens seitdem funktionieren Guns N’Roses als ausschließliches Projekt von Axl Rose.

Axl Rose haben wir außerdem gefunden in:

23.11.2021:  Traueranzeige für seinen Kater Dexter löst Sturm der Anteilnahme aus in Guns N' Roses: Axel Rose trauert um toten Kater

25.10.2021:  Der Gitarrist spricht über die Aufnahmen von „Hard School“ in Guns N' Roses: aktualisierter Stand zum neuen Album

04.10.2021:  „Ein Vermächtnis“ tritt auf die Bühne – so begrüßt Axl Rose Wolfgang Van Halen. Zusammen beenden sie das Konzert mit „Paradise City“. in Guns N' Roses: Wolfgang Van Halen kommt für „Paradise City“ mit auf die Bühne

Reviews zu Axl Rose


  • Mick Wall – W. Axl Rose (Sidgwich & Jackson

    W. Axl Rose (Sidgwich & Jackson, ca. 23 Euro) von Mick Wall ist zwar eine unauthorisierte Biografie, aber nicht die fiese Abrechnung, die man hätte erwarten können, nachdem ihn der GN’R-Sänger im Lied „Get In The Ring“ mit sehr unfreundlichen Worten bedachte. Der Journalist nimmt seinen Job zu ernst, um Rose einfach als Psychopathen zu […]