aktuelle Podcast-Folge:

Highlight: Guns N‘ Roses vs. Nirvana: Chronik eines Streits mit gutem Ausgang

Axl Rose

Axl Rose haben wir außerdem gefunden in:



    Als Gründer der Band Guns N’ Roses wurde Axl Rose weltweit bekannt. Songs wie „November Rain“, „Sweet Child O’ Mine“ und „Knockin‘ On Heavens Door“ sind Klassiker des Hard Rock und Heavy Metal. Rose war die treibende Kraft hinter den experimentellen Songs der beiden „Use Your Illusion“-Alben (1991) von Guns N’ Roses.

    W. Axl Rose wurde unter dem Namen William Rose 1962 in Lafayette, Indiana, geboren und spielte schon früh in seiner ersten Band Axl. 1982 zog er mit seinem Schulfreund und späteren Bandkollegen Izzy Stradlin nach Los Angeles, um musikalisch durchzustarten.

    1985 gründete er die Band Guns N’ Roses, die in den folgenden Jahren äußerst erfolgreiche Alben veröffentlichte. „Appetite For Destruction“ legte 1987 den Grundstein, die beiden „Use Your Illusion“-Alben (1991) machten Guns N’ Roses zur damals größten Hard-Rock-Band der Welt.

    Trotz des internationalen Erfolgs brach die Band 1996 auseinander. In der Folgezeit zog sich Axl Rose immer weiter aus der Öffentlichkeit zurück und feilte an „Chinese Democracy“. Das Album sollte Guns N’ Roses groß zurück bringen, geriet aber mit 15 Jahren Arbeitszeit zum Running Gag in der Musikgeschichte. 2008 erschien es endlich, doch außer Rose war keines der Gründungsmitglieder mehr auf dem Album zu hören. Spätestens seitdem funktionieren Guns N’Roses als ausschließliches Projekt von Axl Rose.

    Werbung

    Jetzt in die Zukunft starten mit den neuen MagentaMobil Tarifen

    Ab sofort inklusive 5G*. Jetzt in die Zukunft starten!

    Mehr Infos

    Guns N' Roses: Neues Material mit Brian May entdeckt

    Es ist das derzeit am heißesten diskutierte Thema in der Guns-N'-Roses“- Fangemeinde: Bisher unveröffentlichtes Material aus den „Chinese Democracy“-Sessions ist im Netz aufgetaucht. Laut eines sehr gut informierten Fans wurden die Aufnahmen in Schließfächern von Geffen-Records  gefunden und weiterverkauft. Auch kurze Ausschnitte von „Atlas Shrugged“, einem Titel, den GN'R im Jahre 1999 mit Queen-Gitarrist Brian May aufnahmen, soll dabei sein. Um über 15 CDs soll es sich insgesamt handeln. Allerdings besteht ein Großteil des Materials aus unvollständigen Instrumentals ohne Text, so die Quelle in einem Guns-N'-Roses-Forum: „Die 15 CDs beinhalten nicht nur fertige Lieder. Ein Beispiel: Auf einer sind mehrere Drum-Tracks…
    Weiterlesen
    Zur Startseite