FAQ: Guns N’Roses – Neues Album und live 2021


von

Wann treten Guns N’Roses wieder in Deutschland, Österreich und in der Schweiz auf?

Im Zuge der Corona-Pandemie wurden die Konzerte in München (26.05.), Hamburg (02.06.) sowie Wien (09.06) und Bern (14.06.) abgesagt. Bislang gibt es, wie bei einigen anderen Stadionbands (z.B. Rammstein) noch keine Informationen zu den Nachhol-Terminen. Sofern 2021 wieder Open-Air-Auftritte möglich sind, könnten die Gigs im kommenden Jahr stattfinden.

Haben Guns N’Roses ein offizielles Statement abgegeben?

UPDATE 11. Mai:

Ihre Europa-Tour haben sie nun offiziell abgesagt, die durch die USA und Südamerika noch nicht.

Seit Beginn der Pandemie haben Guns N’Roses vor allem mit Fotos und Videos indirekte Statements zur Krise abgegeben. Dieser Clip (oben) zum Beispiel ist „Patience“ betitelt – „Geduld“. Ob sich die Band Geduld bei den Fans wünscht, weil noch kein Kommentar zur Tour-Verschiebung abgegeben wurde? Sicher. Manche ihrer Anhänger reagieren ziemlich ungeduldig. „What we need is a fucking update on Europe tour dates“, schreibt einer auf Facebook.

Was wird aus meinen Tickets?

Einige Kartenanbieter wie Ticketmaster haben sich bereits zu den Themen Umtausch und Erstattung geäußert. Das griffen auch Guns N’Roses auf.

Wann ist mit einem neuen Album zu rechnen?

Ankündigungen aus dem Lager von GN’R sind seit jeher mit Vorsicht zu genießen. Zwischen den Alben „The Spaghetti Incident?“ und „Chinese Democracy“ vergingen 17 Jahre. Seit zwölf Jahren warten Fans auf den Nachfolger jener Platte, die als Solo-Werk Rose‘ gelten kann. Nun sind ja Slash und Duff wieder mit an Bord, Izzy wird wohl nicht zurückkehren. Ob der Gitarrist und der Bassist ihrem egozentrischen Frontmann beim Songwriting behilflich sein werden? Angeblich verbindet das Trio nur noch eine reine Bühnenbeziehung.


Neues Album von Guns N'Roses: Slash verkündet neuen Stand

Auf Grund der Corona-Pandemie waren Guns N‘ Roses gezwungen, ihre bis September 2020 geplante Tour abzusagen. Dafür hat die Band nun Zeit, an einem neuen Album zu arbeiten. Gitarrist Slash verriet nun neue Details. In einem Gespräch mit „Sweetwater“ berichtet der 54-Jährige, wie er die Isolationszeit verbrachte – nämlich mit Musizieren. Neues Material = Neues Album? „Ich war ein ziemlicher Stubenhocker, aber ich bin hin und wieder zu meinem Studio im Haus gelaufen und habe viel selbstständig geschrieben und aufgenommen“, verrät er. „Ich habe mit Duff und Axl gejammt, also haben wir auf diese Art einiges an Arbeit erledigt. Aber sonst…
Weiterlesen
Zur Startseite