Spezial-Abo

ROLLING STONE Talk

„Sign O' The Times“ von Prince: Gespräch mit Michel Birbæk

Jetzt anhören


Harrison Ford: Trauriges Statement zum Herzinfarkt von Carrie Fisher


von

Nach Peter Mayhew (Chewie), Billy Dee Williams, (Lando), Mark Hamill (Luke) und David Prowse (Darth Vader) hat auch Harrison Ford (Han Solo) einen Kommentar zu Carrie Fisher abgegeben – die Schauspielerin befindet sich nach ihrem Herzinfarkt derzeit auf der Intensivstation in einem Krankenhaus in Los Angeles. Ein Beatmungsgerät hält sie am Leben.

Fishers Mutter Debbie Reynolds twitterte aktuell über den Gesundheitszustand ihrer Tochter.

Anders als die Kollegen wählte der 74-Jährige nicht den Weg über Twitter, sondern gab ein Statement über sein Management ab. Er sei „traurig und schockiert“ über den Vorfall, der Fishers Leben bedroht. Fords Worte im Original:

I’m shocked and saddened to hear the news about my dear friend. Our thoughts are with Carrie, her family and friends.

Die beiden „Star Wars“-Kollegen waren zuletzt nicht nur wieder in aller Munde, weil sie gemeinsam im siebten Teil der Saga zu sehen waren, „Das Erwachen der Macht“, sondern auch, weil die 60-Jährige in ihren jüngst erschienenen Memorien, „The Princess Diarist“, verrät, dass sie und Ford am Set von „Krieg der Sterne“ eine Affäre hatten:


An dieser Stelle findest du Inhalte von Rolling Stone

Um mit Inhalten von Rolling Stone zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
Rolling Stone aktivieren


Stephen King: Die besten Bücher – Plätze 30-21

Stephen King – Das Ranking Plätze 81-71 Plätze 70-61 Plätze 60-51 Plätze 50-41 Plätze 40-31 Plätze 30-21 Plätze 20-11 Plätze 10-01 30. Elevation (2018, deutsch: „Erhebung“) ★ ★ ★ ★ Ein Mann verliert kontinuierlich an Gewicht, obwohl sich sein Körper nicht im Geringsten verändert. Er bleibt massig, aber die Waage zeigt immer weniger an. Scott Carey ist eigentlich ein typischer amerikanischer Weißer, der permanent Essen in sich hineinstopft und zu wenig Bewegung hat. Er weiß, dass am Ende dieses unerklärlichen Dahinschwindens nur sein Tod stehen kann. Der Tod auf Raten gibt ihm Gelegenheit, noch ein paar Dinge geradezurücken. Mit etwas bösen Willen könnte man…
Weiterlesen
Zur Startseite