Logo Daheim Dabei Konzerte




Blackout Tuesday
Highlight: Metallica: Zehn Dinge, die man über die Band wissen muss

Hier pimpen Metallica den Europe-Hit „The Final Countdown“ auf

Die Osloer bekamen den größten Hit ihrer Landsmänner A-ha zu hören („Take On Me“), die Schweden nun auch einen der größten ihrer Landsmänner: „The Final Countdown“ von Europe, mit dem Joey Tempest und Band 1986 die Welt eroberten.

Damit führten Metallica am Samstag (05. Mai) ihre Tradition fort, in den europäischen Städten ihrer Tournee einen typischen Hit zu covern, sie nennen das „Doodle“.

Wie zu hören, beherrscht Robert Trujillo den Gesang halbwegs okay, und Kirk Hammett kriegt das Hair-Metal-Solo auch gut hin. Am heutigen Montag treten Metallica ein zweites Mal in der Ericsson-Globe-Arena von Stockholm auf. Was werden sie diesmal covern? Kann eigentlich nur auf Abba hinauslaufen. Unser Tipp: „S.O.S.“ oder „Money Money Money“.

Zu den bisherigen Coverversionen gehörten:

Metallica: The Final Countdown:


Metallica: „Blackened 2020“ ab sofort auf allen Streaming-Plattformen

Anfang des Monats kündigten Metallica auf Twitter eine ganz besondere Überraschung an. Diese ist jetzt endlich gelüftet: Ab heute gibt es nun auch auf allen Streaming-Plattformen eine brandneue Version ihres Openers „Blackened“ zu hören und erwerben – den Song stellte die Band in Quarantäne bereits ins Netz. „Hier kommt jetzt etwas, das wir über die vergangenen Tage eingeübt haben. Wir hoffen, es gefällt euch. Bleibt gesund und habt ein tolles Wochenende.“ „Blackened“ erschien 1988 auf ihrem Album „... And Justice For All“. Betitelt „Blackened 2020“, besticht diese Art „Unplugged“-Fassung durch Akustik-Klänge statt des gewohnten Metal-Sounds. Passend dazu gibt es außerdem…
Weiterlesen
Zur Startseite