Spezial-Abo

Hurricane und Southside 2018: Arctic Monkeys als weiterer Headliner

Hurricane und Southside haben weitere Acts für 2018 bestätigt – darunter mit Arctic Monkeys einen weiteren Headliner. Außerdem:  James Bay, CHVRCHES, Brian Fallon & The Howling Weather, Black Rebel Motorcycle Club, Johnossi, MHD, MØ, Thrice, The Vaccines, Jungle, Talco, Chefket, Stick To Your Guns, Frank Carter & The Rattlesnakes, Neck Deep, Romano, Haiyti, Touche Amore und Anchors & Hearts.

ROLLING STONE berichtete zuvor:

Das Line-Up für die Geschwisterfestivals Hurricane und Southside nimmt immer mehr Konturen an. Nachdem zuletzt bereits eine große Bandwelle verkündet wurde (u.a. mit Arcade Fire und Billy Talent als Headliner) kommt nun – kurz vor Weihnachten – noch eine weitere große Band als Headliner hinzu: The Prodigy.

Das verkündete der Veranstalter Dienstag (19. Dezember) in einer Pressemitteilung und auf Facebook. Darin war zu lesen: „Ihr dachtet wohl, Ihr würdet dieses Jahr nichts mehr von Eurem Lieblingsfestival hören, was? Ihr dachtet wohl, Ihr könntet Euch seelenruhig zurücklehnen, Euch in den Weihnachtspulli kuscheln und Euch am Kaminfeuer schön die Lampen mit dem ein oder anderen Eierlikör anzünden, wie? FALSCH GEDACHT! Wir schmeißen Euch nämlich heute noch einen Headliner in den Schoß, dass der Sessel unter Euch zersplittert! Unser Weihnachtsgeschenk an Euch (und uns, zugegebenermaßen) ist nämlich niemand geringeres als The Prodigy! Nachdem ihre Auftritte 2016 aufgrund des miesen Wetters leider abgesagt werden mussten, freuen sich die drei Briten umso mehr, dass sie nächstes Jahr wieder am Start sind.“

Hurricane und Southside 2018 – Line Up

Die Festivals Hurricane und Southside finden vom 22. bis 24. Juni 2018 statt. Die erste Bandwelle enthielt viele hochkarätige Bands: Arcade Fire, Billy Talent, Justice, Kraftklub, Marteria, Beginner, Biffy Clyro, Broilers, Franz Ferdinand, London Grammar, The KooksThe Offspring, Two Door Cinema Club, Angus & Julia Stone, Bonaparte, Booka Shade, George Ezra, NoFX, Pennywise, Portugal. The Man, Prinz Pi, Samy DeluxeWanda, Bonez MC & Raf Camora, Boysetsfire, Dendemann, Donots, Feine Sahne Fischfilet, Madsen, Martin Jensen, Mighty Oaks, RIN, Parcels, SXTN, Drangsal, Fjørt, Meute, Moonbootica, Underoath, Adam Angst, Swiss & Die Andern, Valentino Khan.

Neu dazugekommen:

Headliner: Arctic Monkeys. Außerdem: James Bay, CHVRCHES, Brian Fallon & The Howling Weather, Black Rebel Motorcycle Club, Johnossi, MHD, MØ, Thrice, The Vaccines, Jungle, Talco, Chefket, Stick To Your Guns, Frank Carter & The Rattlesnakes, Neck Deep, Romano, Haiyti, Touche Amore und Anchors & Hearts.

Alle Infos zum Ticket-Vorverkauf

Hurricane und Southside 2018: Alle Infos zum Ticket-Vorverkauf!



So trauern The Prodigy an seinem ersten Todestag um Keith Flint

Keith Flint war eines der Gesichter des Raves und die Seele von The Prodigy. Sein Tod im vergangenen Jahr sorgte weltweit für Entsetzen und Trauer in der Szene. Der Sänger nahm sich am 04. März 2019 das Leben. Ein Jahr danach, an seinem Todestag, erinnern die verbliebenen Mitglieder von The Prodigy an ihren Frontmann. The Prodigy: Trauer um Keith Flint „Ein Jahr ist vergangen, seit du uns verlassen hast, wir vermissen dich als Mensch in unserem Leben, dein Licht brennt stark“, heißt es in der emotionalen Ehrung auf Twitter. „Du wirst immer hier bei uns sein, denn wie du weißt…
Weiterlesen
Zur Startseite