In Gedenken an Peaches Geldof: Schwester Fifi schickt ihrer verstorbenen Schwester einen berührenden Gruß via Instagram

E-Mail

In Gedenken an Peaches Geldof: Schwester Fifi schickt ihrer verstorbenen Schwester einen berührenden Gruß via Instagram

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von
Peaches (li.) mit ihrter großem Schwester Fifi, aufgenommen in den 1990ern.

Am 7. April 2014 wurde Peaches Geldof, Tochter des Musikers Bob Geldof, tot in ihrer Wohnung im britischen Wrotham aufgefunden. Zu deren ersten Todestag am Dienstag postete Fifi, Schwester der im Alter von 25 Jahren Verstorbenen, einen berührenden Gruß samt Foto (kleines Bild) auf Instagram: „Ein Schmetterling erleuchtet neben uns und für einen kurzen Moment gehört all ihre Schönheit und Pracht zu dieser Welt. Aber dann fliegt sie weiter und obwohl wir uns wünschten, sie wäre geblieben, fühlen wir das Glück, sie überhaupt gesehen zu haben. Vor einem Jahr auf den Tag – und ich vermisse Dich mit meinem ganzen Leben.“

Die Ursache für den plötzlichen Tod von Peaches Geldof war eine Überdosis Heroin. Damit knüpfte sie an die traurige Vergangenheit ihrer Familie an, verstarb doch ihre Mutter, Paula Yates, 14 Jahre zuvor ebenfalls an der Droge.


E-Mail