Spezial-Abo

Jetzt soll’s feststehen: Neues Metallica-Album diesen Herbst

🔥Die besten Metal-Alben aller Zeiten: Metallica – „Master Of Puppets“

Fast acht Jahre ist es her, dass „Death Magnetic“ erschien – das letzte Studioalbum von Metallica.  2011 brachte die Band mit Lou Reed noch ein Kooperationswerk heraus, „Lulu“, 2013 kam der 3D-Konzertfilm „Metallica: Through The Never“ ins Kino, und zwischendurch ging es natürlich auch immer wieder mal auf Tour. Aber die Rufe nach einem neuen Album wurden trotzdem immer lauter.

James Hetfield gab in einem neuen Video nun einen Ausblick auf den aktuellen Stand der Dinge, gleichzeitig scheint eine Veröffentlichung noch in diesem Jahr immer wahrscheinlicher zu werden:

„Wir mixen es derzeit und im Herbst erscheint es dann hoffentlich. Wir sind super glücklich darüber. Es hat lange gedauert, aber das ist genau das, was wir machen. Wir lieben es zu spielen und das nächste Album ist genau das, was es sein soll. Wir sind sehr begeistert.“

Bereits Ende Mai 2016 gab Lars Ulrich zu Protokoll, dass das neue Album definitiv im Sommer fertig wird, obgleich eine Veröffentlichung trotzdem noch auf sich warten lassen könnte:

„Falls das neue Album nicht mehr in diesem Jahr erscheint, liegt es nicht daran, dass es nicht fertig ist. Falls es so kommt, wird es irgendeinen kosmischen Grund dafür geben, dass es klüger ist, mit der Veröffentlichung bis nächstes Jahr zu warten. Aber das Album an sich wird diesen Sommer fertig sein.“

Was für eine Idee! Lars Ulrich sollte James Hetfield als Frontmann von Metallica ersetzen


Metallica: Neues Album wird konkreter

Beschert uns die Coronakrise ein neues Metallica-Album? Dass James Hetfield, Lars Ulrich, Robert Trujillo und Kirk Hammett via Konferenzschaltung miteinander musizieren können, haben sie bereits vor einiger Zeit mit ihrer Akustikversion ihres Klassikers „Blackened“ bewiesen. Wie Ulrich nun dem TV-Moderator Fredrik Skavlan mitteilte, nutzt die Band die Selbstisolation während der grassierenden Covid-19-Pandemie aber auch, um an neuem Material zu arbeiten. „Wir senden uns gegenseitig Ideen per E-Mail und per Zoom und [versuchen] in diesen ungewöhnlichen Situationen Musik zu machen“, so der Schlagzeuger – der sichtlich positiv gelaunt anmerkte: „Es ist schön, in Kontakt zu sein, es ist schön, wieder Teil…
Weiterlesen
Zur Startseite