Johnny Cash: „Unearthed“ erscheint als Deluxe-Vinyl-Box-Set

E-Mail

Johnny Cash: „Unearthed“ erscheint als Deluxe-Vinyl-Box-Set

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Nur zwei Monate nach Johnny Cashs Tod veröffentlichte Produzent Rick Rubin die musikalische Sammlung „Unearthed“. Das umfangreiche Box-Set beinhaltet eine große Anzahl an Liedern, die Cash als (nicht verwendete) Teil seiner „American Recordings“ und darüber hinaus in den letzten Jahren seines Lebens aufnahm, unter anderem sein Cover des Nine Inch Nails-Songs „Hurt“. Gastmusiker sind unter anderem Nick Cave, Fiona Apple und der zuletzt verstorbene Tom Petty.

Am 3. November erscheint eine neu gestaltete Ausgabe des Sets zum ersten Mal auf Vinyl. Die Ausführung beinhaltet neben 79 Liedern auf neun 180-Gramm-Platten ein Buch mit Interviewnotizen der Journalistin Sylvie Simmons aus einem fünftägigen Aufenthalt mit Cash in seinem Haus in Nashville. Zusätzlich befinden sich im Coffee-Table-Book Kommentare von Cash und Rubin zu allen Songs sowie exklusive Fotos des Künstlers, die kurz vor seinem Lebensende entstanden.

Johnny Cash Unearthed Artwork
Johnny Cash Unearthed Artwork

Johnny Cashs musikalisches Vermächtnis

„Unearthed“ ist in fünf Themengebiete unterteilt: „Who’s Gonna Cry“ dreht sich um akustische Soloaufnahmen, auf „Trouble In Mind“ finden sich elektrische Versionen und Kollaborationen unter anderem mit Tom Petty und den Heartbreaks und Mitgliedern der Red Hot Chili Peppers. Die Serie „Redemption Songs“ umfasst akustische Duette mit Glen Campbell, Nick Cave und Fiona Apple und weiteren Musikern, während „My Mother’s Hymn Book“ Cashs Gospel-Affinität betont“.

Der abschließende Teil „Best of Cash on American“ beinhaltet 15 Highlights aus Cashs ersten vier Alben mit Rick Rubin.

Universal
E-Mail