Logo Daheim Dabei Konzerte

Upcoming: Liv Warfield

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden
Spezial-Abo
Highlight: 23 grandiose Album-Opener der Musikgeschichte

Kein neues Queen-Album, sagt Adam Lambert: „für mich ist Queen Freddie“

Adam Lambert hat die Aussichten auf ein neues Album mit Queen in weite Ferne gestellt. Für den Sänger „hat es überhaupt keinen Sinn“, da seiner Meinung nach die Band zu stark mit der 1991 verstorbenen Ikone Freddie Mercury verbunden ist: „Queen ist für mich Freddie“.

Vier Jahre nach seinem Album „The Original High“ ist Lambert dazu bereit, seine neue Solo-Platte „Velvet“ herauszubringen. Obwohl es schon eine Weile her ist, dass die Fans neue Musik bekamen, tourt Lambert seit 2011 als Sänger von Queen durch die ganze Welt – das bedeutet aber nicht, dass zwangsläufig ein Album mit ihnen aufgenommen werden muss.

„Shear Heart Attack“ von Queen hier bestellen

In einem Interview mit „Hunger“ sagte Lambert: „Die Leute fragen immer, ob wir zusammen aufnehmen wollen, und ich bin mir nicht sicher, ob es überhaupt sinnvoll wäre, weil es nicht wirklich Queen sein würde, weil Queen für mich Freddie ist“, sagte Lambert im Gespräch. „Ich bevorzuge es, mit ihnen zusammenzuarbeiten und diese Konzerte zusammenzustellen und auf die Bühne zu bringen – es ist super erfüllend und aufregend.“

Queen
Queen

„Sobald ihr herausgefunden habt, wer Queen ist – erkennt ihr, dass sie die ganze Zeit in eurem Unterbewusstsein der Popkultur gewesen sind“, erklärte der Sänger. „Sie sind eine dieser Bands, ihre Songs sind so ikonisch, dass man vielleicht nichts über sie weiß, aber man kennt den verdammten Song!“

Die neue Band-Dokumentation „The Show Must Go On – The Queen + Adam Lambert Story“ wurde im April auf „ABC“ ausgestrahlt.

Phil Dent Redferns

Diese Gesichtsmasken von AC/DC, Queen und Co. schützen vor Corona-Blues

Verhüllung rettet Menschenleben! Das ist zur Zeit das Gebot mindestens in Nahverkehrsmitteln und Einkaufshäusern. Gesichtsmasken prägen den Alltag in der Corona-Krise. Viele Menschen tragen Modelle aus dem Drogeriemarkt, aus der Apotheke oder selbst gebastelte Modelle. Die Gesichtsmaske dürfte also das modische Accessoire des Jahres werden - und ist für viele in einer Zeit, da die Heimisolation Menschen auf sich selbst zurückgeworfen hat, die schönste Möglichkeit, in diesen Zeiten ein individuelles Zeichen zu setzen. Aber es gibt auch genügend Möglichkeiten, für Musikfans, ihre (zweite?) Liebe des Lebens als Mund-Nase-Schutz vor sich hin zu tragen. ROLLING STONE listet einige schöne Modelle. Alle…
Weiterlesen
Zur Startseite