Highlight: 10 Fakten über den Queen-Hit „Radio Ga Ga“

Kein neues Queen-Album, sagt Adam Lambert: „für mich ist Queen Freddie“

Adam Lambert hat die Aussichten auf ein neues Album mit Queen in weite Ferne gestellt. Für den Sänger „hat es überhaupt keinen Sinn“, da seiner Meinung nach die Band zu stark mit der 1991 verstorbenen Ikone Freddie Mercury verbunden ist: „Queen ist für mich Freddie“.

Vier Jahre nach seinem Album „The Original High“ ist Lambert dazu bereit, seine neue Solo-Platte „Velvet“ herauszubringen. Obwohl es schon eine Weile her ist, dass die Fans neue Musik bekamen, tourt Lambert seit 2011 als Sänger von Queen durch die ganze Welt – das bedeutet aber nicht, dass zwangsläufig ein Album mit ihnen aufgenommen werden muss.

„Shear Heart Attack“ von Queen hier bestellen

In einem Interview mit „Hunger“ sagte Lambert: „Die Leute fragen immer, ob wir zusammen aufnehmen wollen, und ich bin mir nicht sicher, ob es überhaupt sinnvoll wäre, weil es nicht wirklich Queen sein würde, weil Queen für mich Freddie ist“, sagte Lambert im Gespräch. „Ich bevorzuge es, mit ihnen zusammenzuarbeiten und diese Konzerte zusammenzustellen und auf die Bühne zu bringen – es ist super erfüllend und aufregend.“

Queen
Queen

„Sobald ihr herausgefunden habt, wer Queen ist – erkennt ihr, dass sie die ganze Zeit in eurem Unterbewusstsein der Popkultur gewesen sind“, erklärte der Sänger. „Sie sind eine dieser Bands, ihre Songs sind so ikonisch, dass man vielleicht nichts über sie weiß, aber man kennt den verdammten Song!“

Die neue Band-Dokumentation „The Show Must Go On – The Queen + Adam Lambert Story“ wurde im April auf „ABC“ ausgestrahlt.

Phil Dent Redferns

Brian May: So würdigt der Queen-Gitarrist seinen Helden Jimi Hendrix

Queen-Gitarrist Brian May hat mit einem Instagram-Post wieder mal einen Einblick in sein aktuelles Seelenleben gegeben. Eine zentrale Rolle spielt dabei ein Gemälde von Jimi Hendrix, den May als „meinen Helden“ bezeichnet. Das Bild war ein Geschenk von Joe Elliott, dem Sänger von Def Leppard. Hendrix erinnere May immer wieder daran, weiterhin „nach den Sternen zu greifen“. Doch warum gerade jetzt? May outet sich in dem Post nicht gerade als Fan der Feiertage um Weihnachten. Er sei in den vergangenen Wochen eher missmutig gewesen, so May in seinem Beitrag. Diese Zeit habe etwas, das ihn lähmt und verschlingt. Weiter spricht er von Depressionen,…
Weiterlesen
Zur Startseite