Keith Richards gibt beim diesjährigen „Love Rocks“ ein Reunion-Konzert mit den X-Pensive Winos


von

Keith Richards wird beim diesjährigen „Love Rocks“ gemeinsam mit seiner Solo-Backing-Band X-Pensive Winos auftreten. Das Wohltätigkeitskonzert findet am 10. März 2022 in New York City statt.

„Love Rocks“ wird jährlich von der „Steven and Alexandra Cohan Foundation“ veranstaltet. Der Erlös kommt der wohltätigen Organisation „God’s Love We Deliver“ zugute. Diese hat es sich zur Aufgabe gemacht „gehaltvolle und medizinisch maßgeschneiderte Mahlzeiten zu kochen und an Menschen zu liefern, welche aus gesundheitlichen Gründen nicht selbst einkaufen und kochen können.“

Neben Keith Richards und den X-Pensive Winos werden auch weitere Bands bei dem Konzert auftreten. So unter anderem Mavis Staples, Melissa Etheridge, Kiefer Sutherland oder Hozier. Das gesamte Line-Up wurde in folgendem Video veröffentlicht.

Das Line-Up von „Love Rocks“:

Keith Richards spielte erstmals im Jahr 1988 gemeinsam mit den X-Pensive Winos. Damals nahmen die Musiker das Solo-Debüt des Gitarristen auf, „Talk Is Cheap“. Darauf folgten „Main Offender“ (1992) und „Crosseyed Heart“ (2015). Zu den Mitgliedern der Band zählen der Schlagzeuger Steve Jordan, der Gitarrist Waddy Wachtel, der Bassist Charley Drayton, der Pianist Ivan Neville und die Sängerin Sarah Dash. Der Auftritt bei „Love Rocks“ wird das erste gemeinsame Konzert aller Bandmitglieder seit den frühen 1990ern sein.

Unterdessen wird „Main Offender“ zum 30. Jahrestag des Albums am 18. März 2022 als Special-Deluxe-Boxset erneut veröffentlicht. Auch das bisher unveröffentlichte Konzert „Winos Live in London ’92“ ist darauf enthalten – eine Live-Performance, die 1992 im Londoner Town & Country Club mitgeschnitten wurde.