Spezial-Abo

Freiwillige Filmkontrolle


Lindsey Buckingham teilt erste Single „I Don’t Mind“ aus seinem neuen Soloalbum


von

Nach zehn Jahren Solo-Pause meldet sich Lindsey Buckingham – ehemaliger Gitarrist und Sänger bei Fleetwood Mac – mit seiner ersten Single „I Don’t Mind“ aus seinem bevorstehenden und selbst betitelten Album zurück. Der 71-Jährige kündigte an, dass die nach ihm benannte LP am 17. September 2021 erscheinen werde.

Dass Lindsey Buckingham ein neues Soloalbum veröffentlicht, ist nicht die einzige Neuigkeit. Einem Bericht des Online-Magazins „TMZ“ zufolge haben sich Buckingham und seine Ehefrau Kristen Messner nach 21 Jahren Ehe getrennt. Es ist eine überraschende Nachricht, da der Musiker zuletzt noch ein Statement zu einem Song veröffentlichte, in welchem er von einer zwar nicht perfekten, aber funktionierenden Beziehung berichtet.

Über Herausforderungen in langfristigen Beziehungen

In dem Statement schrieb er: „‚I Don’t Mind‘ handelt, wie viele der Songs auf dem neuen Album, von den Herausforderungen, denen sich Paare in langfristigen Beziehungen gegenübersehen. Im Laufe der Zeit finden zwei Menschen unweigerlich die Notwendigkeit, ihre anfängliche Dynamik durch Flexibilität, Akzeptanz der Fehler des anderen und die Bereitschaft, kontinuierlich an Themen zu arbeiten, zu erweitern; es ist die Essenz einer guten langfristigen Beziehung.“ Und weiter: „Dieses Lied feiert diesen Geist und diese Disziplin.“

Hören Sie „I Don’t Mind“ hier an:

Buckinghams neues Album folgt auf insgesamt sieben Studio- und Livealben, die er seit 1981 veröffentlichte. Seine letzte Solo-Platte „Seeds We Sow“ erschien 2011. 2018 gaben Fleetwood Mac bekannt, dass sie fortan ohne Lindsey Buckingham weitermachen werden. Die Band hatten den Musiker damals gefeuert, weil er deren geplante Tour angeblich zu einem anderen Zeitpunkt starten wollte, als der Rest der Gruppe. Der Band-Schlagzeuger Mick Fleetwood ließ aber kürzlich in einem Interview mit „The Times“ auf eine mögliche Reunion hoffen.


Dave Grohl: Nirvana-Mitglieder nehmen Songs auf

Dave Grohl sagte, dass die Mitglieder der letzten Besetzung Nirvanas immer noch zusammen Musik machen würden. Dabei würden sie sich nicht nur zu Jam-Sessions treffen, sondern auch im Studio auch Songs aufnehmen. Also Krist Novoselić am Bass, Pat Smear an der Gitarre und er selbst an den Drums. Grohl erklärte in der „Howard Stern Show“ wie die Zusammentreffen der Musiker ablaufen: „Krist Novoselić ist ein Pilot und fliegt sein eigenes Flugzeug. Er lebt im Pazifischen Nordwesten, und wann immer er runter nach Los Angeles kommt, gehen wir zusammen Abendessen. Das letzte Mal habe ich Essen für uns gekocht, und wir…
Weiterlesen
Zur Startseite