Marilyn Manson: Kollaps auf der Bühne! (Video)


von

Marilyn Manson ist zur Zeit gemeinsam mit Rob Zombie auf „Twins Of Evil: The Second Coming“-Tour. Für den Schock-Rocker scheint die Tournee aber unter keinem guten Stern zu stehen. Bei einem Auftritt im Cynthia Woods Mitchell Pavilion in Texas musste das Konzert nach nur vier Songs beendet werden.

Grund: Marilyn Manson war noch während der Cover-Version von „Sweet Dreams“ (Eurythmics) kollabiert. Wie ein Video zeigt, schnaufte der Sänger schon während des Songs, hielt sich mit aller Kraft am Mikrophonständer fest, bevor er nach etwas mehr als drei Minuten den Ständer umfallen ließ und selbst stolperte. In einem Video ist sein Sturz deutlich zu sehen.

Erlitt Marilyn Manson eine Lebensmittelvergiftung?

Wie „Loudwire“ mit Bezug auf örtliche Medien berichtet, sollen Fotografen umgehend gebeten worden sein, den Schauplatz zu verlassen, damit Manson nicht in dem Zustand fotografiert wird. Sein Management ließ später mitteilen, dass eine Lebensmittelvergiftung der Grund für den Zusammenbruch gewesen sei.

Angeblich soll Zombie während des Sets mehrfach mit Manson gesprochen hat. Worüber ist allerdings nicht bekannt. Als der Musiker hinter der Bühne behandelt wurde, machte Zombie noch für einen Song alleine weiter, richtete sich ans Publikum: „Mein lieber Freund Mr. Manson fühlt sich nicht wohl. Er ist wahrscheinlich im Bus und fühlt sich beschissen. Ich brauche einen Partner für das nächste Lied, also singen wir es richtig laut, damit er sich besser fühlt.“

🛒  Marilyn Manson – Heaven Upside Down jetzt bei Amazon.de bestellen

Ein Fan hielt in einem Video des Abends fest, dass sich Marilyn Manson über eine „Hitze-Vergiftung“ beschwert.

Probleme bei Konzerten von Marilyn Manson:

  1. Marilyn Manson zwingt Fan, sein T-Shirt auszuziehen
  2. Marilyn Manson: Katastrophen-Konzert in New York – Abgang nach 20 Minuten
  3. Video: Marilyn Manson verliert Bühnenhose, Roadie muss sie hochziehen