Mark Ronson: Produziert er Lana Del Reys neues Album „Honeymoon“?

E-Mail

Mark Ronson: Produziert er Lana Del Reys neues Album „Honeymoon“?

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

>>> In der Galerie: Die wichtigsten Alben im Frühling 2015

Mark Ronson ist als umtriebiger Produzent bekannt: Nachdem er zuletzt die Solo-Karriere mit seiner vierten Platte „Uptown Special“ forcierte, unterstützt er nun Lana Del Rey bei ihrem dritten Werk „Honeymoon“.

In einem Interview mit Q-Tip für das „interview magazine“ gab Ronson bekannt, dass er bereits im Studio mit der Sängerin gewesen ist.„Einfach um zu schauen, ob die Schwingungen zwischen uns positiv sind.“  Ob er auch als Produzent in Erscheinung tritt, ist noch nicht ganz raus. Über den aktuellen Prozess sagt der Künstler: „Lana hat schon einige Songs vorbereitet und bei mir liegen zahlreiche Demos in der Schublade – wir schauen einfach wie das zusammen passen kann. Wenn uns die Ergebnisse gefallen, kann es los gehen.“

Angesprochen auf den Aufnahmeprozess hat Del Rey bereits im Januar Positives zu vermelden gehabt:„Die Stücke entwickeln sich zu einer Einheit, die mir sehr gefällt“, sagte sie in einem Gespräch mit „billboard“.

Inwiefern Ronson noch Einfluss nehmen kann, bleibt demnach abzuwarten. Fest steht: Er kennt sich damit aus, weiblichen Künstlerinnen unter die Arme zu greifen. Am berühmtesten sind wohl seine Produzententätigkeiten für Amy Winehouse zweites und finales Album „Back To Black“: Er war es schließlich, der sich für das unverkennbare Soul-Design im modernen Gewand verantwortlich zeigte.


E-Mail