Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search
Video

Megadeth: Dave Mustaine erinnert live an Ex-Drummer Nick Menza – „Ich liebe dich, Kumpel“

Kommentieren
0
E-Mail
Video

Megadeth: Dave Mustaine erinnert live an Ex-Drummer Nick Menza – „Ich liebe dich, Kumpel“

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Es war ein schwerer Schlag für  die Mitglieder von Megadeth, als sie erfuhren, dass ihr ehemaliger Kollege Nick Menza bei einem Konzert seiner neuen Band OHM am Samstag (21. Mai) auf der Bühne kollabierte und mit nur 51 Jahren verstarb.

Am Sonntag (22. Mai) trat die US-Metalband beim Rock’N Derby an und bat das Publikum kurz vor Schluss für einen Moment um Ruhe, damit sie alle gemeinsam des Drummers gedenken konnten. „Normalerweise sage ich ja: Ihr wart fantastisch. Wir alle waren Megadeth. Aber heute sage ich: Nick, du warst großartig!“, sagte Sänger Dave Mustaine und zeigte dabei mit seinem Finger in Richtung Himmel. „Ich liebe dich, Kumpel!“, ergänzte er.

Nick Menza brach beim dritten Lied des OHM-Sets zusammen. Höchstwahrscheinlich war ein Herzinfarkt die Ursache für den plötzlichen Tod des Musikers, der noch vor dem Eintreffen im Krankenhaus für tot erklärt wurde.



Weiterlesen:

Video: Das ist OHM, die Band des verstorbenen Ex-Megadeth-Drummers Nick Menza

Ex-Megadeth-Gitarrist Chris Poland: “Gott hat Nick Menza zu sich geholt, weil ihm selbst die Ideen ausgegangen sind”

Ex-Megadeth-Drummer Nick Menza: So versuchten die Fans ihm nach seinem Kollaps zu helfen


 

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben