M’era Luna Festival 2014: Blut und Bunnys – Fotos der Fans


von

Bei bestem Festivalwetter feiern die 27.500 Gäste aller schwarzen Musikrichtungen friedlich und ohne Hemmungen durch die Vollmondnächte. Der Kater sitzt noch tief (evtl. lag es an dem monotonen Geschredder im Hangar am Abend zuvor), als mit Lacrimas Profundere die ersten düsteren Gitarrenklänge über das Gelände wabern. Die Kollegen von „Metal Hammer“ schauten auch in diesem Jahr wieder beim M’era Luna Festival vorbei und berichteten beide Tage.

Am 9. und 10. August traten in Hildesheim viele Bands dunklerer Spielarten auf. Darunter: And One, Combichrist, DAF, Das Ich, De/Vision, Deine Lakaien, Die Krupps, Feuerschwanz, In Extremo, Marilyn Manson, Paradise Lost, Subway to Sally und Within Temptation.

In unserer Galerie sehen die am kreativsten kostümierten oder geschminkten Besucher des Festivals. Dazu einen Gartenzwerg, ein Skelett im Klappstuhl und das rosa Kaninchen.