Michael Jackson war tatsächlich am Soundtrack vom Videospiel „Sonic 3“ beteiligt


von

Mehr als 20 Jahre munkelte man, dass Michael Jackson zum Soundtrack der Spieleserie „Sonic The Hedgehog 3“ beigetragen habe. Nun kam heraus: Das Gerücht ist tatsächlich wahr.

Jackson hatte damals bereits Kontakt zum Hersteller Sega, die das Arcade-Spiel „Moonwalker“ veröffentlicht hatten. Sega bestritt nichtsdestotrotz jahrelang die Zusammenarbeit für den Soundtrack zum Sonic-Spiel. Laut Huffington Post bestätigte nun jedoch die Musikabteilung der Firma das Gerücht – Jackson komponierte einige Songs für das Spiel.

Warum Michael Jackson damals nicht offiziell genannt wurde, könnte zwei Gründe haben. Manche behaupten, dass der Sänger mit der damaligen Technologie unzufrieden war. Andere glauben wiederum, dass sich Sega vom damaligen Skandal um den Musiker distanzieren wollte.

Den Soundtrack kann man hier in voller Länge anhören:

 

 


Die besten Songs aller Zeiten: Michael Jackson - „Billie Jean“

Im Text wird eine Vaterschaft abgestritten. Jackson bastelte den süchtig machenden Groove zu Hause auf dem Drumcomputer und bekam den grandiosen Gesang tatsächlich in einem Take hin. „Ich wusste gleich, dass das ein großer Hit wird, schon als ich den Song schrieb“, sagte er. „Weil ich so total vertieft dabei war.“ Wie vertieft? Er dachte unterwegs in seinem Rolls Royce auf dem Ventura Boulevard in Kalifornien über „Billie Jean“ nach – und merkte gar nicht, dass sein Wagen brannte. https://www.youtube.com/watch?v=Zi_XLOBDo_Y Erschienen auf: „Thriller“, 1983. Die besten Coverversionen von Michael Jacksons „Billie Jean“ https://www.youtube.com/watch?v=R0uWF-37DAM https://www.youtube.com/watch?v=uQyd1wN-qew https://www.youtube.com/watch?v=hUI01hxZP1w https://www.youtube.com/watch?v=441mR2zsQbg https://www.youtube.com/watch?v=7mOkc3ruaDY Auf der nächsten…
Weiterlesen
Zur Startseite