Spezial-Abo

Freiwillige Filmkontrolle


Playlist der DFB-Elf: Das hören die Nationalspieler


von

Toni Kroos liebt die Songs von Pur. Angeblich kann er alle Texte mitsingen. Der Edeldribbler und Ballverteiler ist auch mit Pur-Sänger Hartmut Engler befreundet.

► Weltklasse-Keeper Manuel Neuer ist sehr schweigsam, was seine Vorlieben außerhalb des Fußballstadions angeht. Dass er gerne mal auch im Kroatien-Urlaub Party-Songs singt, wurde ihm aber aus politischer Unbedarftheit schon zum Verhängnis. Unter der Dusche trällert Neuer am liebsten „Singing In The Rain“.

► Eigentor-Pechvogel und Supergrätscher Mats Hummels hört sehr viel Deutschrap. In der Kabine motiviert er sich aber oft auch unter Kopfhörern mit der Musik der Beatsteaks.

► Der Team-Motivierer Joshua Kimmich muss schon aus biographischen Gründen die Band Brillant hören. Sein Onkel ist der Sänger der Schlager-Combo. Neben HipHop und ruhigen Sachen hört Kimmich gerne den Gassenhauer „Über sieben Brücken musst du gehn“.


Weiterlesen


► Tempomacher Serge Gnabry hört sich vor allem Musik an, um vor dem Spiel gute Laune zu bekommen. Schlager sind für ihn ein No-Go, dafür gibt es oft afrikanische Lieder, HipHop und R&B zu hören. Er selbst hat Fans in der Musikwelt: Nach dem Triumph der Bayern in der Champions League im letzten Jahr schwärmten Metallica öffentlich von Gnabry.

► Gladbachs Matthias Ginter legt wahrscheinlich öfter mal Justin Bieber auf. Vor einigen Jahren wurde der geborene Freiburger schon bei den NBA-Finals mit dem Teenie-Schwarm gesichtet.

► Der amtierende Champions-League-Sieger Kai Havertz (Chelsea London) kann sich die Musik selbst vorspielen. Er hatte in der Kindheit Klavierunterricht und greift auch gerne einmal in die Tasten. Dann spielt er etwa „See you again“ von Wiz Khalifa. Mit Kevin Volland, der Gitarre spielt, könnte er zumindest die Grundlage für eine Nationalmannschaftsband liefern.

► Leon Goretzka, der noch nicht rechtzeitig fit war für die erste EM-Partie gegen Frankreich, hat auch ein Faible für Deutschrap, pusht sich oft mit der Musik von Samy Deluxe. Aber auch „härtere“ Sachen wie AC/DC gehören für ihn vor dem Spiel schon einmal dazu.

► Mittelfeld-Ass İlkay Gündoğan mag die Musik von Alicia Keys. In der Vergangenheit hat er auch schon mit einem Freund zu „Blended Family (What You Do For Love)” ein privates Carpool-Karaoke gemacht.

► Leroy Sané muss natürlich oft den Witz seiner Spielkollegen ertragen, dass er Udo Jürgens‘ „Aber bitte mit Sané“ mag. Für seine Generation standesgemäß findet sich in seiner Playlist aber eher viel Rap, so etwa Travis Scott und Future.


Exklusive Video-Premiere: Low Island mit „If You Could Have It All Again (Short Film)“

Mit der im April 2021 erschienenen Platte „If You Could Have It All Again“ legten Low Island ein beeindruckendes Debüt hin. Stilistisch tänzelt die vierköpfige Band aus Oxford zwischen der experimentellen Welt des Art-Rock und eingängigen Electro-Pop-Tracks. Vier Songs von ihrem Debütalbum verarbeitete die Band jetzt in einem gleichnamigen Kurzfilm. Hier gibt es die exklusive Video-Premiere. „If You Could Have It All Again (Short Film)“ Der Film umfasst die Songs „Hey man“, „What Do You Stand For“, „Spaces Closing In“ und „Momentary“. Sänger Carlos Posada über den Kurzfilm: „Es ist eine Live-Performance, die aber auch etwas von der visuellen Landschaft…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate ROLLING STONE nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €