Logo Daheim Dabei Konzerte

#TheShowMustBePaused

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden
Blackout Tuesday

Nickelback lassen Trump-Meme auf Twitter löschen

Nickelback sind nicht nur eine, sagen wir, häufig kritisierte und trotzdem erfolgreiche Rockband, sondern erweisen sich auch als ehrenwerte Beschützer von Copy-Right-Inhalten. In einem Versuch, seinen wichtigsten politischen Rivalen, Joe Biden, zu denunzieren, twitterte Trump ein Foto von Biden und seinem Sohn, der mit der ukrainischen Gas-Elite Golf spielt, überlagert in Nickelbacks Video für „Photograph“.

Seit Freitag (04. Oktober) ist das Video jedoch „als Reaktion auf einen Bericht des Rechteinhabers“ offline genommen worden.

Dies ist nicht das erste Mal, dass Trumps Twitter-Feed von Musikern zum Schweigen gebracht wurde: R.E.M. hatte zuvor einee Klage auf Urheberrechtsverletzungen gegen den Präsidenten eingereicht, nachdem er ein Video mit ihrem Song „Everybody Hurts“ mitgeschnitten hatte.

Für viele Twitter-Nutzer ist Trump nun der erste Präsident, der es fertig gebracht habe, von Nickelback gedisst zu werden.


Donald Trump posiert mit Bibel vor Kirche – US-Bischöfin distanziert sich

Donald Trump, der am Höhepunkt der Demonstrationen wegen der Ermordung George Floyds vor einer Kirche steht, und, den Blick in die Kamera gerichtet, eine Bibel hochhält: Dass der US-Präsident mit diesem Pressefoto wohl nur bei seinen ganz hartgesottenen Anhängern für Begeisterung sorgen würde, ist keine besondere Überraschung. Trump hatte nach einer Rede auf dem Rasen des Weißen Hauses am 01. Juni die nahegelegene Kirche St. Johns für ein Fotoshooting mit der Presse genutzt. „All are welcome“ steht auf der Ankündigungstafel des Gotteshauses, vor der sich der Präsident aufgestellt hatte. Offensichtlich trifft das nicht ganz zu: Die Bischöfin der Episkopalkirche, Mariann…
Weiterlesen
Zur Startseite