Logo Daheim Dabei Konzerte

Metal Hammer Day #2: Saltatio Mortis, Avatarium, Irist

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden
Spezial-Abo
Highlight: „Star Wars: Die Rückkehr der Jedi-Ritter“: mindestens der drittbeste „Krieg der Sterne“-Film

Bestätigt: Darth Vader kehrt in „Rogue One: A Star Wars Story“ zurück

„Rogue One: A Star Wars Story“ spielt zeitlich vor den Ereignissen von „Eine neue Hoffnung“ (dem allerersten „Star Wars“-Film von 1977) und zeigt das Unterfangen der Rebellen, die Pläne des Todessterns zu stehlen. Der Film wird im Dezember 2016 anlaufen, für den Juli wurden allerdings umfangreich Nachdrehs angeordnet. Doch eine gute Nachricht für Fans gibt es jetzt.

So wird es ein Wiedersehen mit Darth Vader, dem gefürchteten Sith-Lord und Antagonist der klassischen Trilogie, geben. Dies wurde von „Entertainment Weekly“ im Rahmen einer „Rogue One“-Coverstory nun offiziell bestätigt. Fans dürfen sich also schon jetzt auf eine Rückkehr der berühmten Atemgeräusche und der ikonischen Stimme von James Earl Jones (er spricht Darth Vader im Original) freuen. Jones ist bisher zwar noch nicht offiziell gelistet, da er bisher aber in allen „Star Wars“-Filmen und Comic-Ablegern Darth Vader gesprochen hat, ist stark davon auszugehen, dass er dem Sith-Lord auch in „Rogue One: A Star Wars Story“ seine Stimme leihen wird.

„Rogue One: A Star Wars Story“ erscheint am 15. Dezember 2016 in den deutschen Kinos.

„Star Wars“: Erste Bilder von den Dreharbeiten zu Episode VIII


„Star Wars: Die Rückkehr der Jedi-Ritter“: mindestens der drittbeste „Krieg der Sterne“-Film

Die Starpower Harrison Fords im Jahr 1983 demonstrierte allein der zeitliche und personelle Aufwand zur Befreiung seiner Figur Han Solo. Es benötigte sechs hochkompetente Freunde und drei Eskalationsstufen, um den Schmuggler aus den Fängen Jabba The Hutts zu befreien – und rund ein Drittel der gesamten Spielfilmzeit der „Rückkehr der Jedi-Ritter“. Zuerst kamen C-3PO und R2-D2 in den Palast des Verbrecherkönigs in die Wüste, dann Leia mit Chewie, schließlich Luke. Lando hatte sich den Einlass bereits erschlichen. Sie alle wollten Han helfen. Der hing, eingefroren in eine riesige Tafel aus Karbonit, als Schmuckstück an Jabbas Wand. So viel Aufwand, weil…
Weiterlesen
Zur Startseite