Ozzy Osbourne: Kommt schon bald ein neues Album?


von

„Ordinary Man“, das aktuelle Album von Ozzy Osbourne und der größte Platten-Hit seiner Karriere, ist noch gar nicht so lange draußen. Im Februar kam die erste Studiowerk des Sängers seit zehn Jahren auf den Markt.

Darauf will sich der 71-Jährige jedoch nicht ausruhen. Wie er im Interview mit Radio.com verraten hat, macht er derzeit schon wieder die nächste Platte.

Ozzy Osbourne: „Ordinary Man“ rettete mein Leben

„Ich mache gerade ein weiteres Album“, erzählte Ozzy Osbourne. „Ich habe gerade eben wieder angefangen, mit Andrew [Watt; Produzent von ‚Ordinary Man‘ – Anm.d.Red.] zu arbeiten. Das ist, was mich am Morgen aus dem Bett treibt. Und es ist das, wofür ich lebe. Die letzte Platte zu machen hat mein Leben gerettet. Da sitze ich den ganzen Tag auf meinem Hintern herum und warte, bis die verdammte Pandemie vorbei ist. Und dann denke ich mir: ‚Ach ja, ich bin ein Rock’n’Roller. Ich mache besser ein Album.‘ Ich habe alle Zeit der Welt, um das bestmögliche Album zu machen.“

Ozzy Osbourne ist natürlich nicht der einzige, der die Corona-Zeit für die Aufnahmen neuer Songs nutzt. Welche Musiker am der neuen LP beteiligt sind, wollte Ozzy indes noch nicht verraten. Auf „Ordinary Man“ holte er sich Unterstützung von Andrew Watt an der Gitarre, Duff McKagan von Guns N’ Roses am Bass sowie Chad Smith von den Red Hot Chili Peppers am Schlagzeug. Darüber hinaus haben Elton John, Slash, Post Malone und Tom Morello ausgeholfen.

+++Dieser Artikel erschien zuerst bei metalhammer.de+++