Paul McCartneys altes Schulbuch wird versteigert


von

Ein altes Englisch-Schulbuch von Sir Paul McCartney wird versteigert. Das grüne Buch enthält Anmerkungen und Noteneintragungen seines damaligen Englischlehrers. Außerdem zu finden sind Essays des Beatle zu Werken wie „The Return of the Native“ oder „Paradise Lost“.

Das Buch wird kommende Woche (26. März) über Omega Auctions in Merseyside im Rahmen der „The Beatles Collection: Memorabilia & Vinyl Records“-Auktion versteigert. Schätzungen für Maccas Schulbuch liegen zwischen 4.000 und 6.000 britische Pfund.

🛒  „Egypt Station“ von Paul McCartney hier bestellen
Cover des Englischbuchs von 1959/60

Maccas Green Book

Das grüne Buch, in das McCartney Notizen und Kritzeleien geschrieben hat, benutzte er im Alter zwischen 17 und 18 Jahren während seines Studiums an der Liverpool Institute High School für Jungen. Darin sind auch Essays über klassische literarische Werke wie Thomas Hardys „The Return of the Native“ und John Miltons „Paradise Lost“ enthalten.

Gekennzeichnet sind die McCartneys Essays im Buch von seinem Englischlehrer Alan „Dusty“ Durband, der den Musiker zwischen 1959 und 1960 in englischer Literatur unterrichtete.

Links am Rand sind Durbands Notizen zu sehen – an einer Stelle lautet die Anmerkung des Lehrers: „Ich würde die Frage zuerst beantworten, bevor ich eine Wahrheit in Frage stelle.“

Notizen und Verbesserungen von Durband