Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Phil Collins macht Ernst: Nicht zwei, nicht drei, sondern fünf Konzerte in Köln

Kommentieren
0
E-Mail

Phil Collins macht Ernst: Nicht zwei, nicht drei, sondern fünf Konzerte in Köln

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

“Wenn schon, denn schon”, “aller guten Dinge sind drei fünf”: Phil Collins wird im Rahmen seiner “Not Dead Yet Live”-Tour 2017 nicht wie ursprünglich angekündigt zweimal, auch nicht wie am Donnerstagmorgen verkündet dreimal, sondern insgesamt fünfmal in Köln auftreten.

Die Ticket-Situation auf den Anbieterseiten scheint noch etwas unübersichtlich – aber es ist davon auszugehen, dass alle fünf Konzerte in der Kölner Lanxess-Arena bis zum Wochenende ausverkauft sein werden.

Dies sind die Termine:

11.-12. und 14.-16. Juni, Lanxess-Arena.

Auf seiner Pressekonferenz in London kündigte der 65-Jährige an, trotz seiner gesundheitlichen Probleme sich wenigstens einmal ans Schlagzeug zu setzen – für seinen Hit “In The Air Tonight”. Die anderen Songs übernähme Sohn Nicolas, 15.

Dass sich Paul McCartney unter den Ehrengästen der Konzerte befindet, die Collins auch nach London und Paris führen, darf derweil ausgeschlossen werden. Collins mag den Beatle nicht, weil der ihn verniedliche.

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben