R.E.M.: Michael Stipe kehrt aus seiner Social-Media-Abstinenz zurück, um US-Fans zum Wählen aufzurufen


von

R.E.M.-Frontmann Michael Stipe hat seine Fans in den USA dazu aufgerufen, bei den Midterms-Wahlen am Dienstag, den 8. November ihre Stimme abzugeben – und hat dafür eine Ausnahme von seiner gewöhnlichen Social-Media-Abstinenz gemacht. „Ich bin nach einer vierjährigen Pause von allen Sozialen Medien zurück, um alle Amerikaner*innen anzuspornen, heute zu wählen …“, schrieb er auf einem neu eingerichteten Instagram-Account. „Danke!“

„Die Wahlbeteiligung – EURE STIMME – ist das, was die heutigen Wahlergebnisse am meisten beeinflussen wird… wenn ihr in der Schlage steht, um zu wählen, lasst euch nicht entmutigen – eure Stimme bedeutet etwas!“, schrieb er weiter. „Also hebt sie an!!!“ Dazu postete er Fotos, auf denen er vor einem Wegweiser zu einem Wahlbüro mit einem „I Voted Early“-Sticker zu sehen ist.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Michael Stipe (@michaelstipe)

US-Punkmusikerin Patti Smith ließ sich von Stipe zu einer ähnlichen Aktion inspirieren. „Großartig. Ich schließe mich an“, schrieb sie unter den Post und teilte Stipes Foto auf ihrem eigenen Account. „Noch ein früher Wähler“, schrieb sie dazu. „So froh, die Wahlurnen mit Michael Stipe zu teilen. Danke, Michael! Danke, Wähler*innen! Es ist unsere bürgerliche Pflicht.“ Später teilte sie ein Foto von sich selbst vor einem Hinweisschild zum Wahlbüro. „Das ist eine Erinnerung. Wählt heute!“, schrieb sie.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von This is Patti Smith (@thisispattismith)


Im September hatte Stipe angekündigt, seine ursprünglich 2018 erschienene Debüt-Solosingle „Future if Future“ als weltweit ersten Release als Bioplastik-Platte zu veröffentlichen. R.E.M. lösten sich 2011 nach ihrem letzten Album „Collapse Into Now“ auf. Eine Reunion haben die Mitglieder stets ausgeschlossen. Bei den Midterms wird das ganze US-Repräsentantenhaus und ein Teil des Senats neu gewählt.