Highlight: Disco: Die Geschichte der 12-Inch-Single, und wie sie die die Popmusik für immer veränderte

Musikjahr 2019 in Deutschland: Rammstein dominieren Album-Charts

Zehn Jahre lang haben Rammstein keine neue Studioplatte auf den Markt gebracht. Entsprechen groß waren nicht nur die künstlerischen die Erwartungen an die Band.

Till Lindemann und Co. haben abgeliefert. Nicht nur mit ihren aufregenden Bühnenshows (ausgezeichnet mit dem International Music Award), sondern auch in puncto Verkäufen. Über 260.000 Einheiten brachte die Berliner Band schon nach einer Woche an die Fans. Vier Wochen lang stand die selbstbetitelte LP an der Spitze der Albumcharts und 18 Wochen lang blieb sie in den Top 10. Eine beeindruckende Leistung.

„F&M“ jetzt auf Amazon vorbestellen

>>>Lindemann Tour 2020: Tickets, Termine, Vorverkauf

Album-Charts in Deutschland: Ed Sheeran erfolgreichster internationaler Künstler

Rammstein führen deshalb auch erwartungsgemäß die Jahrescharts der verkauften Alben an. Wie GfK Entertainment ermittelte, haben „Rammstein“ einen beachtlichen Vorsprung vor vielen ebenfalls deutschen Künstlern wie Sarah Connor, die mit „Herz Kraft Werke“ auf Platz zwei landete, und Udo Lindenberg („MTV Unplugged 2 – Live vom Atlantik“, Rang drei). In den letzten acht Jahren war es stets ein Album aus Good Old Germany, das die Jahrescharts dominierte. Allein fünfmal ging der Titel an Helene Fischer.

Helene Fischer live im TV
Helene Fischer

Herbert Grönemeyer konnte sich mit seiner neuen LP „Tumult“ Position vier sichern, Schlagersängerin Andrea Berg belegt mit „Mosaik“ die Fünf. Erfolgreichster deutscher Rapper ist in diesem Jahr Kontra K („Sie wollten Wasser doch kriegen Benzin“, Platz sechs). Der erfolgreichste internationale Künstler in diesem Segment ist übrigens Ed Sheeran. Er schnappte sich mit „No. 6 Collaborations Project“ Rang acht der Album-Charts 2019.

Ed Sheeran
Ed Sheeran

Isa Foltin WireImage
Dave J Hogan Dave J Hogan/Getty Images

Neuer „Star Wars“-Trailer bestätigt Gerüchte um Ed Sheeran als Stormtrooper

Nachdem Ed Sheeran in der siebten Staffel von „Game Of Thrones“ einen kontroversen Cameo-Auftritt als Lannister-Soldat hatte, sieht es so aus, als ob der „A Team“-Star in ein anderes großes Medien-Franchise involviert ist. Ein neuer Teaser für den kommenden „Star Wars: Episode IX - The Rise Of Skywalker“ zeigt in einer kurzen Sequenz den Sänger in Stormtrooper-Rüstung. „Star Wars: The Rise of Skywalker“ im Trailer: https://www.youtube.com/watch?time_continue=150&v=mml9IGoDia8&feature=emb_title Der kurze Clip von Sheeran taucht nach etwa 54 Sekunden im Video auf, der Sänger trägt darin einen kompletten Stormtrooper-Anzug, aber ohne Helm. Während er sich lächelnd umdreht suggeriert die Kulisse, dass es sich um Dreharbeiten am Set…
Weiterlesen
Zur Startseite