Red Hot Chili Peppers: Erster Festival-Auftritt nach Reunion mit John Frusciante


von

Die Red Hot Chili Peppers werden am 15. Mai 2020 ihr erstes Konzert seit der Reunion mit John Frusciante absolvieren. Der ungeplant frühe Auftritt beim „Sonic Temple“-Festival in Columbus, Ohio, wurde anberaumt, weil Metallica ihren Slot wieder freigaben. James Hetfield muss die zwei Auftritte sowie den beim „Louder Than Life“ (September 2020) absagen, weil an beiden Wochenenden Therapieprogramme anstünden.

In einem offenen Brief entschuldigte Hetfield sich dafür bei den Metallica-Fans. Die Band wollte in Ohio an zwei Abenden, am 15. und 17. Mai, auftreten. Neben den Peppers spielen nun, am zweiten Termin, Tool. Für die Peppers ist es der zweite Gig mit John Frusciante in diesem Jahr – einen Kurzauftritt, an dem auch Ex-Gitarrist Dave Navarro teilnahm, gab es Anfang Februar bei einem Charity-Event.

Sonic Temple auf Twitter: