Search Toggle menu

alt-J Relaxer


Das Trio aus Leeds führt auf seinem dritten Studioalbum Folk und Folkrock so gekonnt ins 21. Jahrhundert, wie es zuvor nur der britischen Band Gravenhurst gelungen war, die aufgrund des Todes von Nick Talbot ein viel zu frühes Ende fand.

Auch alt‑J reichern den Kopfstimmen- und Flüsterfolk mit elektronischen Elementen an, mit Blechbläsern und Streichern, ohne Schwulst zu fabrizieren. Hinzu kommen Einflüsse aus HipHop und TripHop, toll umgesetzt im gespenstigen „3WW“ und – fordernder, tänzerischer – in „Deadcrush“.

„Hit Me Like That ­Snare“ bietet zickigen Garagenrock, bevor „Relaxer“ zum Ausklang hin mehr ruhige und weihevolle Töne anschlägt.

Gut, wenn es so weitergeht.
(Infectious/PIAS)


Die besten Bankraub-Filme auf Netflix: Wenn Bankräuber ihr Unwesen treiben

Im Schutz der Finsternis – dann, wenn Bankräuber auf die Jagd gehen und ihren jahrelang ausgeklügelten Plan endlich in die Tat umsetzen – ist die perfekte Zeit, sich den ein oder anderen Heist-Film anzusehen. Momentan sind auf Netflix nämlich einige dieses spannenden Genres zu sehen. Wir präsentieren Ihnen eine Auswahl der besten Banküberfälle in der Filmwelt. Die Unfassbaren - Now You See Me (2013) Henley Reeves gehört einem Magier-Quartett an, das von Las Vegas aus einen Banküberfall in Paris durchführt. Helferlein sind Teleportation und Magie. Das FBI wird auf die Zauberer angesetzt. Die Schauspielerin, die Reeves verkörpert, erlebte übrigens eine…
Weiterlesen
Zur Startseite