Freiwillige Filmkontrolle


Andreas Mand Der zweite Garten



von

Man könnte Andreas Mand das Etikett „erfolgloser Autor“ anheften und würde dabei vergessen, dass er sich unter anderem mit den „Grover“- Romanen in die andere deutsche Literaturgeschichte eingeschrieben hat. Seit Jahren hat er nichts veröffentlicht, das meiste ist vergriffen. Seine Ersatzrolle als Vater und Hausmann kann das kaum kompensieren. Im Gegenteil, sie raubt ihm die Kraft zum Schreiben und sein viriles Selbstbewusstsein. Die alltäglichen Zurückweisungen, vor allem der Ehefrau, türmen sich zu einem massiven Minderwertigkeitskomplex auf. Mit diesem exhibitionistischen, skrupellosen, teilweise schon selbstdenunziatorischen Protokoll seiner Schreib- und Ehekrise versucht er sich noch einmal aufzubäumen. Was man ihm antut, gibt er hier mit Zinsen zurück, gallig, manchmal kleinkariert, larmoyant, aber eben auch immer wieder glänzend und mit der Würde des Angeschlagenen formuliert. (Maro, 20 Euro) Rezension von Frank Schäfer


ÄHNLICHE KRITIKEN

Arne Reimer :: American Jazz Heroes, Volume 2

Chris Welch :: David Bowie. Ein Leben in Bildern

J. C. Gabel/Jessica Hundley :: Beyond the Beyond: Music From The Films Of David Lynch


ÄHNLICHE ARTIKEL

Michael Mittermeier rechnet mit Verschwörungs-Deppen ab

Michael Mittermeier, langjähriger Freund und Unterstützer von Xavier Naidoo, richtet in seinem neuen Buch ein paar deutliche Worte an Anhänger von Verschwörungstheorien.

„Die Wolke“-Bestseller-Autorin Gudrun Pausewang gestorben

Ihre Bücher wie „Die letzten Kinder von Schewenborn“ oder „Die Wolke“ sind Jugendbuchklassiker. Nun ist Bestseller-Autorin Gudrun Pausewang, 91, gestorben. Vier Themen waren für sie prägend.

10 Bücher, die man in diesem Herbst lesen muss

Zur Frankfurter Buchmesse stellt ROLLING STONE 10 nachdenkliche, witzige, atemberaubende Bücher vor, die Ihnen einen spannenden Herbst bescheren.


Star Wars: 15 galaktische Fakten, die Sie garantiert noch nicht wussten

"Star Wars" ist wieder in aller Munde: Gerade erst gab es die ersten Bilder für die neue, von J.J. Abrams inszenierte Episode "The Force Awakens" zu sehen (was Fans dazu animierte, sich umgehend ihren eigenen Reim daraus zu machen), Filmregisseur Jason Reitman lässt "The Empire Strikes Back" für einen Abend vorsprechen (mit "Breaking Bad"-Star Aaron Paul als Luke Skywalker) und Chris Taylor hat ein Buch mit dem Titel "How Star Wars Conquered The Universe" herausgebracht, das letzte Wahrheiten über die längst zum Mythos gewordene Sternenkrieger-Saga enthüllt. ROLLING STONE hat einige dieser Wissenschätze zusammengetragen. Entdecken Sie in unserer Galerie einige der…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate ROLLING STONE nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €