Ezra Collective You Can’t Steal My Joy


Enter The Jungle/Membran

Das Debüt dieses Quintetts unterstreicht diese Qualitäten und zeigt zugleich, warum der junge britische Jazz so attraktiv ist.

Statt sich an der offiziösen Geschichte abzuarbeiten, besinnt sich die Band um die Brüder Femi und TJ Koleoso (Drums bzw. Bass) auf die Poptradition der Insel, also die vielfältigen Einflüsse der ehemaligen afrikanischen und karibischen Kolonien: Hinkende Beats irgendwo zwischen Reggae und zickigen Clubbeats, Hip- Hop und Afrobeat.

„You Can’t Steal My Joy“ auf Amazon.de kaufen

Mit einer soulvollen Downbeat-Version von Sun Ras „Space Is The Place“ als Wegweiser zum Einstieg erleben wir hupende Bläsersätze, basslastige Grooves, polyrhythmisches Zappeln. Dazu gibt es wortreiche Gastbeiträge von Rapper Loyle Carner und Neo-Soulerin Jorja Smith, die sich aufs Eleganteste und ohne Affektiertheit einfügen.

Kooperation


9 Fakten über Billie Eilish – was Sie über den 17-jährigen Newcomer wissen müssen

Gerade erst hat Billie Eilish ihr Debütalbum „When We Fall Asleep, Where Do We Go?“ veröffentlicht, da war ihr bereits die Spitze der Charts sicher. Die 17-jährige Singer-Songwriterin macht vieles anders als ihre Kollegen und das kommt an – nicht zuletzt, weil sie sich durch ihre düsteren Facetten vom Candy-Pop und monotonem Cloud-Rap der Generation abhebt. Inzwischen folgen ihren farbenfrohen bis skurrilen Posts auf Instagram knapp 18 Millionen Menschen. Was Sie deshalb über Billie Eilish wissen sollten: Billie Eilish hat einen kreativen Background Ihre Eltern Maggie Baird und Patrick O’Connell sind schauspielerisch sowie als Drehbuchautoren und Musiker tätig. Die Familie wohnt…
Weiterlesen
Zur Startseite