Search Toggle menu
Die Streifenpolizei - der Podcast für Film & Serien vom Rolling Stone & Musikexpress

LP Heart To Mouth


Vagrant/BMG

In seinen besten Momenten ist das neue Album der schrillen und stylishen New Yorkerin Laura Pergolizzi alias LP angenehmer Midtempo-­Pop, sauber ausproduziert und leicht groovend, mit funktionierenden Hooks.

„Heart To Mouth“ auf Amazon.de kaufen

In seinen den guten Momenten singt Pergolizzi die üblichen Powerballaden-Melodien, wogegen es grundsätzlich ja vielleicht nichts zu sagen gibt, aber sie singt sie mit so unaufhörlich gellender Vehemenz, dass es jenseits der Vorstellungskraft des Rezensenten liegt, wie dies für irgend­jemanden eine erfreuliche ästhetische Erfahrung sein könnte.

Wer das für eine unfaire oder gar sexistische Kritik hält, à la „Frauen mit ihren schrillen Stimmen“, kann ja mal ein Lied wie „Recovery“ anmachen. Und bis zum ­Ende hören.

Kooperation

ROLLING STONE präsentiert: LP auf Tour 2019

Nachdem ihr mit der Single „Lost On You“ 2014 der internationale Durchbruch gelang, veröffentlichte die Sängerin und Songwriterin LP im Dezember 2018 ihr mit Spannung erwartetes fünftes Album. „Heart To Mouth“ ist LPs bisher persönlichste Studioeinspielung. Kein Filter, keine Zensur und kein Bullshit, das war das Motto für die neuen Songs. Mit hart erarbeitetem Selbstvertrauen begann LP bereits 2017 Ideen für dieses neue Album zu sammeln und arbeitete Hand in Hand mit Produzent Mike Del Rio, der auch schon für Eminem, X Ambassadors oder Skylar Grey hinter den Reglern saß, und Schriftsteller Nathaniel Campany. Auf „Heart To Mouth“ spricht die…
Weiterlesen
Zur Startseite