Robert Plant und Alison Krauss teilen neue Single „High And Lonesome“


von

14 Jahre nach dem hochgelobten Album „Raising Sand“ veröffentlichen Robert Plant und Alison Krauss am 19. November 2021 ihr neues gemeinsames Album „Raise The Roof“. Als kleinen Vorgeschmack auf die Platte teilte das Duo bereits die Single „Can’t Let Go“.

Nun haben der ehemalige Led-Zeppelin-Sänger und die Bluegrass-Musikerin ihre zweite Single aus dem Album vorgestellt: „High and Lonesome“.

Der neue Track „High and Lonesome“ ist der einzige Originaltitel der Platte und wurde von Robert Plant und T Bone Burnett geschrieben. Alle anderen Songs des Albums sind – wie bereits bei „Raising Sand“ – ausschließlich Coverversionen. Auch bei der ersten Single „Can’t Let Go“ handelt es sich um ein Cover des gleichnamigen Klassikers von Randy Weeks und Lucinda Williams.

„Die Band, die auf „High and Lonesome“ zu hören ist, besteht aus hochkarätigen Studio-Musikern, darunter Dennis Crouch am Bass, Jay Bellerose am Schlagzeug, Marc Ribot an der Gitarre, Viktor Krauss am Mellotron, Jeff Taylor am Bass-Akkordeon und Burnett an E-Gitarre und Mellotron.

Das neue Album „Raise The Roof“ wurde in den Sound Emporium Studios in Nashville aufgenommen. Alison Krauss sagte über die Produktion: „Einer meiner liebsten Aspekte dabei sind die Songs und Songwriter, von denen ich noch nie gehört hatte. Die Arbeit mit Robert und T Bone ist immer eine großartige Lehre in Sachen Musikgeschichte.“

Auch Robert Plant hat sich bereits über die neue Platte geäußert. So sagte er: „Es ist so weit entfernt von allem, was ich bisher gemacht habe. Ich liebe das ganze Kaleidoskop der Musik, das ich erforscht habe, aber dies ist ein Ort, an dem man innerhalb des Songs denken kann, an dem man entscheiden kann, wie man eine Emotion zum Ausdruck bringt. Das ist eine weitere Mischung, die wir haben, und möge es noch mehr davon geben.“