Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Selbstzerstörung und Drogenexzess: neuer Metallica-Song „Moth Into Flame“

Kommentieren
0
E-Mail

Selbstzerstörung und Drogenexzess: neuer Metallica-Song „Moth Into Flame“

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Nach „Hardwired“ erschien am Montag (26. September) die zweite Single von Metallica„Hardwired…To Self-Destruct“: „Moth Into Flame“.

Für Leadsänger James Hetfield zählt „Moth Into Flame“ zu den Lieblingssongs des neuen Albums – vor allem, den Text betreffend. Dieser handelt vom Kampf mit dem Ruhm und den damit einhergehenden Versuchungen wie Drogenmissbrauch und Selbstzerstörung: „Deine Seele verkauft / Eine höhere Mauer gebaut / Gestern / Jetzt wurdest du weggeworfen“

Der Song erschien gemeinsam mit dem dazugehörigen Videoclip. Regie führte Tom Kirk, Medienmanager von Muse.

Drummer Lars Ulrich sagte über das Album:

„Da ist viel düsteres Zeug über Beziehungen drin. Nicht nur mit Menschen, sondern auch mit den versteckten Persönlichkeiten in einem selbst.“

„Hardwired…To Self-Destruct“ erscheint am 18. November.

Das Musikvideo zu „Moth Into Flame“ gibt es hier:

https://www.youtube.com/watch?v=1iprubvCfdM
Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben