Logo Daheim Dabei Konzerte




Blackout Tuesday
Highlight: AC/DC: 10 Dinge über die Band, die Sie garantiert noch nicht wussten

Hier spielen Slayer den letzten Live-Song ihrer Karriere

Slayer haben am Samstagabend (30. November) mit einem umjubelten Auftritt in Inglewood ihre Bühnenkarriere beendet. Als das Set der Metal-Band mit dem Song „Angel Of Death“ zu Ende ging, verbrachten die Musiker insgesamt 10 Minuten damit, ihren Fans mit herzlichen Worten den Abschied etwas leichter zu machen.

„Danke! Vielen Dank“, sagte Bassist und Sänger Tom Araya dem Publikum unter anderem, nachdem sie ihr Konzert beendet hatten. „Ich möchte Euch danken, dass Ihr Eure Zeit mit uns teilt. Zeit ist kostbar.“

„Repentless“ von Slayer auf Amazon.de kaufen

Seit Mai sind Slayer 2018 auf ihrer Final World Tour. Auch in Deutschland sagten sie ihren Fans Lebewohl. Die letzte Etappe (The Final Campaign of the Final World Tour) fand nun im November in den Vereinigten Staaten statt.

Slayer Setlist The Forum, Inglewood, CA, USA 2019, The Final Campaign

Auf der nächsten Seite: So geht es mit Slayer nach dem Tour-Abschied weiter



ROLLING STONE präsentiert: Billy Bragg - Tour verschoben

Seit über 30 Jahren ist Billy Bragg das musikalisch-politische Gewissen Großbritanniens. Bekannter noch ist er aber für seine schönen und traurigen Liebeslieder oder die mit Wilco aufgenommenen Song-Erinnerungen an Woodie Guthrie. Zuletzt veröffentlichte der Engländer die Mini-LP „Bridges Not Walls“. Für seine sechs Deutschland-Konzerte in zwei Städten hat Bragg sich etwas Besonderes ausgedacht. Er spielt drei Gigs in Hamburg und Berlin, und er unterteilt die Sets nach seiner Diskografie: Der erste Abend wird ein Set aus Liedern all seiner Werke, der zweite Abend besteht aus Songs aus den ersten drei Alben – und der dritte aus Songs aus den nächsten…
Weiterlesen
Zur Startseite