Terminator-Star Edward Furlong: sechs Monate Gefängnis


von

Edward Furlong, bekannt aus seiner Hauptrolle in „Terminator II: Judgement Day“, muss für sechs Monate ins Gefängnis. Er hat gegen Bewährungsauflagen verstoßen, als er sich seiner Ex-Frau unerlaubt näherte; außerdem soll er sie geschlagen haben. Furlong ist bereits seit Februar 2012 im Gefängnis von Van Nuys, Kalifornien, inhaftiert.

Laut seines Anwalts wäre Furlong das Gefängnis erspart geblieben, hätte der Schauspieler an einer Entziehungskur teilgenommen.

Furlong hatte im Jahr 2010 eine dreijährige Bewährungsstrafe erhalten mit der Auflage, sich nicht mehr seiner damaligen Frau Rachael Kneeland zu nähern.