The Smashing Pumpkins kündigen Sequel-Album zu „Mellon Collie And The Infinite Sadness“ an


von

An diesem Wochenende ist es 25 Jahre her, dass die Smashing Pumpkins „Mellon Collie And The Infinite Sadness“ herausbrachten. Die Band um Billy Corgan feiert das Jubiläum in großem Stil mit der Bestätigung eines Sequel-Werks zu ihrem dritten Studioalbum.

Das Album-Release soll von einer für 2021 geplanten weltweiten Arenatour begleitet werden. Ursprünglich hatte die Band vorgesehen, die Einzelheiten der Tour am 22. Oktober 2020 bekannt zu geben. Aufgrund der anhaltenden Coronavirus-Pandemie mussten sie ihre Pläne jedoch auf das kommende Jahr verschieben.

Stattdessen nahmen Corgan und Schlagzeuger Jimmy Chamberlin in der Nacht von Donnerstag auf Freitag an einer Zoom-Konferenz teil. Währenddessen sprachen sie über „Mellon Collie And The Infinite Sadness“ und beantworteten Fragen ihrer Fans. Wer das verpasst hat, kann gegen eine Spende noch Tickets für die virtuelle „Movember’s Woody Show“ mit Bandleader Corgan bekommen.

Die Smashing Pumpkins stehen mit dem Doppelalbum „Cyr“ schon fast in den Startlöchern – am 27. November soll die neue Platte endlich erscheinen. Der Titeltrack und die Songs „The Colour of Love“, „Confessions of a Dopamine Addict“, „Wrath“, „Anno Satanta“ und „Birch Grove“ wurden bereits im Vorfeld veröffentlicht und können via Spotify und Co. im Stream genossen werden.


Die zehn besten Songs von The Doors

Weiterlesen
Zur Startseite